Flashhilfe.de - Flash Community

Wie komme ich an meine Komponentendaten? [Flash 10]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

SylviaW#1
Benutzerbild von SylviaW
Beiträge: 5
Registriert: Oct 2018

29.10.2018, 09:27

Hallo zusammen!

Ich freue mich sehr, dass es noch ein Forum zum Thema Flash gibt - und User, die es benutzen! Ich bin sehr gespannt, ob mir jemand weiter helfen kann.

Die kurze Version meiner Frage:
Wo stecken im fla meine "Komponentendaten"? Sie sind nicht im ActionScript und es gibt keine weiteren Dateien, die ausgelesen werden könnten.


Die etwas längere Version meiner Frage:
Im Laufe der letzten 14 Jahre habe ich diverse Flash-Anwendungen für die Homepages meines Mannes und mir erstellt. Die Zeiten ändern sich und so arbeite ich mit knirschenden Zähnen gerade an einer primär html5-basierten Seite. Aber ich will unbedingt die Schätzchen unserer alten Seiten für User, die unerschrocken von den ganzen Unkenrufen noch immer ein Flash-Plugin im Browser haben und neugierig sind, zugänglich machen.
Im Rahmen dessen habe ich mir alle Flash-Dateien vorgenommen und bei zwei Quizzen, die ich vor 10 Jahren mit Flash 8 erstellt habe, Rechtschreibfehler entdeckt...

Mir war es ein Anliegen, die Spiele und Quizze möglichst ohne weitere Dateien (xml, php oder ausgelagerte as) laufen zu lassen. Lediglich die Auswertungen musste ich natürlich per php übergeben.
Da ich es selbst für die Quizze nicht hinbekommen habe, nutzte ich ein raffiniertes Template. Und genau damit komme ich jetzt nicht mehr zurecht.

Es gibt einen dynamischen Textrahmen, in dem die entsprechenden Fragen ausgegeben werden, und die Quizz-Komponenten des Templates. Wie gesagt: Es gibt keine zusätzliche Datei wie eine xml oder ähnliches. Die gesamte Programmierung ist im fla, auch die Fragen und die Antwortmöglichkeiten. Doch ich kann sie schlicht nicht finden.
Ich bin davon ausgegangen, dass ich sie die Aktionen geschrieben habe, doch da sind sie nicht.
Wider besseren Wissens habe ich sämtliche Buttons und MovieClips bis zur jeweiligen Grafik geöffnet und nach versteckten Elementen gesucht. Ohne Ergebnis.
Mit Suchen-Ersetzen habe ich nach einem Stichwort gesucht, das in einem der fehlerhaften Sätze vorhanden ist. Das Ergebnis war, dass dieser Satz vorhanden ist. Die Position ist die des entsprechenden dynamischen Textfeldes. Der Typ ist "Komponentendaten".
Komponentendaten müsste ich doch eigentlich tatsächlich ins Action-Script geschrieben haben. Doch wie gesagt - nichts.
Sogar die Überlegung, ob durch die Konvertierung in 10 Flash einen Fehler erzeugt haben könnte, bezog ich mit ein und habe extra Flash 8 auf einer anderen Festplatte installiert und die Ursprungsdatei von 2008 geöffnet. Doch auch dort war jede Suche ergebnislos.

Nähere Angaben:
-   Das Template heißt „Quiz Files“, das MC „Komponenteninspektor“ gehört dazu. Fremdelemente behalten ihre (meist englischen) Namen und Variablenbezeichnungen, auch wenn ich das Design ändere. Eigene Elemente bekommen deutsche Namen und Variablenbezeichnungen.
-   Wenn man „Yannick“ in Suchen/Ersetzen eingibt, findet man die entsprechenden Sätze. Das dynamische Feld, um das es geht, ist in Bild Nr. 14 (Frage Nr. 13).

Die Suche dauert nun eine geschlagene Woche. Der banale Rechtschreibfehler war natürlich nur der Auslöser. Mich fuchst es aber enorm, dass ich meine eigenen Dateien nicht nachvollziehen kann. Eingebundenes Template hin oder her - ich habe ja mal die Fragen und die Antworten eingegeben!

Das Original-fla von einem der Quizze von 2008 wollte ich anhängen. Es ist jedoch mit etwas über 3,5 MB zu groß. Daher hoffe ich, dass der Link zu der Datei in meiner Dropbox für dieses Forum o.k. ist:

https://www.dropbox.com/s/a6bonn6r8wmwmmx/koenigsbronn.fla?dl=0

Ansonsten findet sich für jeden, der sich das mal angucken will, eine andere Lösung.

Vielleicht findet ja irgendjemand den Zugang zu den Komponentendaten. Es wäre großartig.
Soweit erst mal vielen Dank fürs Lesen.

Beste Grüße,
Sylvia
Schlagwörter: komponenten
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


Indy_Crossover#2
Benutzerbild von Indy_Crossover
Beiträge: 7
Wohnort: Emmendingen
Registriert: Oct 2018

30.10.2018, 15:11

Hallo!

Ich freue mich auch, dass ich noch mit jemandem über Adobe Flash reden kann.
Die Herkunft von Daten zu finden, kann besonders bei langen Programmen schwer werden.
Ich würde folgende Strategien vorschlagen:

- Suche nach dem Text der Frage per Suchfunktion im ActionScript, sowohl des Hauptprogramms, als auch aller Programmdateien, auf die dieses per "import" oder "include" verweist
- Schau dir den Namen des Textfelds an und suche nach dem Zuweisungsbefehl "Textfeld.text="
Das, was hinten steht, lässt sich in entsprechender Weise daraufhin untersuchen, wo es seinen Wert erhält.
- Ich schau mir deine "Koenigsbronn"-Datei auch mal an. Vielleicht finde ich da was.

Viele Grüße,

   Indy
Indy_Crossover#3
Benutzerbild von Indy_Crossover
Beiträge: 7
Wohnort: Emmendingen
Registriert: Oct 2018

30.10.2018, 15:29

Uff, du hast deine Daten aber ganz schön verzweigt. Ich schreibe programmspezifisches (ActionScript) immer in eine Komponente, von der aus ich überall hin zugreifen kann.
Indy_Crossover#4
Benutzerbild von Indy_Crossover
Beiträge: 7
Wohnort: Emmendingen
Registriert: Oct 2018

30.10.2018, 17:14

Es ist wirklich kompliziert! Ich bin so weit gekommen, dass in deiner Bibliothek unter
QuizFiles/Learning Interactions/Assets/Controls/Components
eine Klasse MultipleChoice eingetragen ist, von der jede Frage ein Objekt ist.
Durch Menüaufruf auf dieser Klasse komme ich auf einen Menüpunkt namens
Komponentendefinition, durch dessen Aufruf ich sehen kann, welche Parameter überhaupt
definiert sind, zusammen mit ihren Defaultwerten. Wie diese Parameter für einzelne Objekte
gesetzt werden, kann ich allerdings nicht herausfinden.
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


SylviaW#5
Benutzerbild von SylviaW
Beiträge: 5
Registriert: Oct 2018

Themenautor/in

31.10.2018, 11:16

Hallo Indy,

erst mal vielen Dank, dass Du Dir über zwei Stunden Zeit genommen hast, Dich damit zu befassen! Super nett von Dir!

Ich habe in den letzten Wochen über 700 meiner Flash-Dateien kontrolliert und aktualisiert, doch so verwirrend wie der Quiz-Aufbau war keine andere Datei. Mich wundert es immer mehr, dass ich damals mit diesem Template zurecht kam.

Die Möglichkeit der Komponentendefinitonen habe ich (wieder)entdeckt, nachdem ich hier im Forum geschrieben habe, doch auch damit kam ich nicht weiter.
Allerdings hatte ich nur die benutzten MCs und Komponenten angeklickt und die Idee wegen der Ergebnislosigkeit wieder verworfen.
Ich habe Deine Suche jetzt mal nachvollzogen und bin froh, dass Du auch den Ordner "Learning Interactions" überprüft hast, denn jetzt ist klarer, wie das prinzipiell auszusehen hat und dass tatsächlich genau hier die Komponentendaten zu finden sind, wenn auch nicht meine...

Wenn ich das richtig verstehe, können Komponentendefinitionen nur in der Bibliothek gesetzt werden. Die Objekte auf der Bühne haben also eigentlich alle die gleichen Definitionen.
Aber - in jedem Bild stecken andere Werte für die Parameter der Komponenten, sprich andere Fragen und Antworten.
Also müsste ich für jedes Bild eine eigene Komponente haben.
Oder ich habe die Fragen und Antworten nicht über die Komponentendifinitonen eingegeben.
Oder wäre es vielleicht doch möglich, dass man über eine unterschiedliche "Interaction_ID", die in der Komponentendefiniton von "MultipleChoise" den Wert "Interaction_01" hat, mehrere Parameterblöcke ansteuern könnte? Also das Beispiel hat den Wert Interaction_01, aber meine Frage haben vielleicht den Wert "Frage1" bis Frage15".

Ich suche weiter. :-}
Indy_Crossover#6
Benutzerbild von Indy_Crossover
Beiträge: 7
Wohnort: Emmendingen
Registriert: Oct 2018

01.11.2018, 10:29

Hallo Sylvia,

ich bin mehr ein Programmierer als ein Designer, deshalb habe ich mich wohl auch nicht richtig durchgefunden. Ich definiere auf Adobe Flash alles über Klassen, die in Textform in ActionScript definiert sind. Die Bibliothek benutze ich dafür nur, wenn ein konkretes externes Medium (z.B. ein fertiges Bild) vorliegt, das ich im Programm darstellen will. Deine Fragenliste hätte ich zum Beispiel in ActionScript folgendermaßen definiert:

const AlleFragen:Array=[
  {Frage:"Was ist 2+2?",Option1:"3",Option2:"4",Option3:"5"},
  {Frage:"Was ist ein Mops?",Option1:"Hund",Option2:"Katze",Option3:"Maus"},
  ........
];

Mein Programmierprojekt kannst du übrigens unter http://www.juergentoelke.de ,
bzw. mit Direktstart durch http://www.juergentoelke.de/Flash/Crossover.html finden.
Wenn du Lust hast, kannst du es dir mal anschauen. Es sieht zwar nicht so gut aus, aber enthält mehr Inhalt, als es den Anschein hat.
Wie gesagt, ich bin kein Designer und würde eher zehn neue Spiele rausbringen als eins mal grafisch ansehnlich zu gestalten.

Viele Grüße und viel Spaß beim Programmieren/Spielen,

   Indy
SylviaW#7
Benutzerbild von SylviaW
Beiträge: 5
Registriert: Oct 2018

Themenautor/in

02.11.2018, 14:58

Hallo Indy,

Deine Seite zeigt Deine Affinität zur Programmierung sehr deutlich! Alleine schon Deine Dissertation. Wow!

Also da bin ich wirklich bei Dir an der richtigen Adresse gewesen! In letzter Hoffnung habe ich nun den ursprünglichen Entwickler der fraglichen Komponente angeschrieben. Ich bin gespannt, ob er antwortet und wenn ja, ob er weiß, wo der Haken ist.

Über Array hat es damals nicht geklappt. Warum weiß ich nicht mehr, aber ich hebe meine kreative Vorarbeit auf und habe auch diesen Versuch durchwühlt auf der Suche nach einer Lösung für den Komponentenzugriff.
Ich schätze Flash gerade deswegen, weil es ganz flexibel direkt sichtbare und eher intellektuelle Möglichkeiten gibt, um das zu erreichen, was man will. Ich nutze gerne beides. Natürlich liebe ich bei Flash ganz besonders die gestalterischen Möglichkeiten.
 
Dein Spiel habe ich mir gestern mit dem Direktlink angeschaut und habe überhaupt nicht durchgeblickt, hatte aber auch nicht viel Zeit. :-)
Heute habe ich mir alles genauer angesehen und fand dann auch die Spielanleitung. Ich bekam den Eindruck, dass es sehr komplex ist – ähnlich wie Adventure-Brettspiele, die ja auch ihre Faszination aus der Anregung der Phantasie durch Komplexität und scheinbarer Undurchschaubarkeit ziehen. Man muss sich eben reinfuchsen. :-) Im Moment muss ich mit meiner Zeit recht sorgfältig umgehen, aber ich werde es noch durchspielen.
Ich verstehe eines überhaupt nicht: Was ist Peer-Assisted-Networking mit Zugriff auf meine Uploadbandbreite? Die einzige Uploadbandbreite, die mir geläufig ist, kommt von meinem Netzanbieter...

Damit Du ein bisschen stöbern kannst, sende ich Dir gleich mal per PN die Direktlinks zu den HPs von meinem Mann und mir, die ich zurzeit wegen der DSGVO für den allgemeinen Zugang gesperrt haben. Doch die zu erkunden, ist in deren Fülle auch recht zeitintensiv. ;-)

Liebe Grüße,
Sylvia
Indy_Crossover#8
Benutzerbild von Indy_Crossover
Beiträge: 7
Wohnort: Emmendingen
Registriert: Oct 2018

02.11.2018, 21:08

Hallo , Sylvia.

Ich habe jetzt endlich einen Zugriff auf deine Komponentendefinitionen gefunden.
Am besten, ich beschreibe mal einen kurzen Weg wie du hin kommst:

- Markiere in der Zeitleiste die Bildnummer nach deinem Wunsch und die Zeile "Interaktionen"
- Öffne außerdem das Fenster "Eigenschaften", um die Eigenschaften des betrachteten Objekts zu sehen
- Drücke so oft die TAB-Taste, bis im Eigenschaften-Fenster eine Komponente vom Typ MultipleChoice angezeigt ist (das Objekt stattdessen anzuklicken dürfte hoffnungslos sein, weil es nur ein Pixel groß ist)
- Rechts neben dem Klassennamen und einem Button "Austauschen" ist ein Symbol, das aus drei bunten Würfeln und einem Bleistift besteht (zumindest bei mir, bei dir könnte die Anordnung anders sein). Klicke dieses Symbol an
- Dadurch wird ein Fenster geöffnet, in dem ein Tab "Parameter" mit den gesuchten Frage- und Antworttexten ist. Dieses Fenster war bei mir am Anfang extrem klein, ich musste es dann noch vergrößern, um den Text lesbar machen

Zu deiner Frage zum "Peer-Assisted-Networking" im Crossover-Spiel:
ich habe eine Kommunikationsverbindung eingerichtet, mit der du Aktionen anderer
Spieler sehen kannst (also z.B. ihnen im Spiel begegnen) und umgekehrt.

Egal ob du zustimmst oder ablehnst, es passiert in beiden Fällen nichts Schlimmes:

- wenn du zustimmst, werden nur Daten aus deinen Spielaktionen übertragen und z.B. für Kommunikationszwecke an das Crossover-Spiel anderer, gleichzeitig spielender Spieler übertragen. Davon wird auch nichts gespeichert.
- wenn du ablehnst, kannst du trotzdem weiterspielen, wirst aber auf dem Spielfeld alleine sein. Das bedeutet, dass du z.B. kein Mehrspieler-Spiel starten kannst, aber auch alleine kannst du dich in der Gegend umschauen und schon vieles entdecken und tun.

Viele Grüße,

   Indy
SylviaW#9
Benutzerbild von SylviaW
Beiträge: 5
Registriert: Oct 2018

Themenautor/in

03.11.2018, 12:12

Hi Indy,

das ist ja unfassbar großartig! Du hast es gefunden! Das ist genial!

Und meine Güte - wie kam es nur dazu, dass ich die Daten in einem einzigen Pixel untergebracht habe? Wie schwachsinnig! Vor allem - man sieht das kleine Teil ja nicht mal dann, wenn man alles markiert! Nur der von Dir beschriebene Weg führt zum Ziel - und den bin ich definitiv noch niemals so gegangen!
Die Größe des MCs ändere ich jetzt in allen Quiz-Dateien! Das ist ja kaum auszuhalten! Da hätte ich gerne zumindest eine gedankliche Zeitreise, bitteschön, um mal festzustellen, ob das wirklich so gewollt war vom Komponentenentwickler, oder ob ich alleine für den Humbug verantwortlich bin.

Jedenfalls vielen, vielen Dank für Deine sensationelle Hilfe!
Kaum zu glauben, dass Du das heraus bekommen hast! Danke, Danke, Danke!!!

Guck an - "Peer-Assistend-Networking" ist mir bis dato noch nicht untergekommen. Auch nichts ähnliches. Das könnte allerdings daran liegen, dass ich noch nie Multiplayer-Online-Games gespielt habe. Ich bin lieber alleine mit mit dem Spiel. ;-) Aber ich werde es ausprobieren. Steht bereits auf meiner Liste.

Liebe Grüße,
Sylvia
SylviaW#10
Benutzerbild von SylviaW
Beiträge: 5
Registriert: Oct 2018

Themenautor/in

03.11.2018, 13:12

P.S.
Falls jemand mitliest, etwas genauer:
Ich habe gerade festgestellt: Das MC hatte nicht mal 1 Pixel, sondern gar kein Pixel... Somit war das MC durchaus auswählbar, jedoch nicht anklickbar, wodurch ich das kleine Fadenkreuz gedanklich einer anderen Komponente zuordnete. *kopfschüttel*

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2018 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de