Flashhilfe.de - Flash Community

DIV per JavaScript zur Seite austweenen/reintweenen

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

daxs#1
Benutzerbild von daxs
Beiträge: 189
Wohnort: Rostock
Registriert: Jan 2007

03.09.2011, 11:07

Moin,

Ich möchte mein Portfolio auch für Mobiles zur Verfügung stellen. Ich möchte das im Stil von den JQuery mobile Apps machen. Das heißt, dass der Inhalt von der Seite reingefahren kommt.

Soweit ich das bei jQuery gesehen hab, ist das Layout, Farben usw. nicht veränderbar.

Langer Text - nun meine Frage:

Wie kann man mit JavaScript ein DIV seitlich reinfahren lassen ohne dass er die breite des viewports während des eintweenen verbreitert?

Danke


Daxs
Schlagwörter: tweening
vindel#2
Benutzerbild von vindelFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 3000
Wohnort: Köln
Registriert: Oct 2007

04.09.2011, 12:55

Wenn du es explicit für mobile geräte haben willst, dann kann ich jQTouch (oder http://www.sencha.com/products/touch/). Ansosnsten: per CSS (Oder per JS) eine feste Breite definieren und dann die xPosition verändern. Ich mache solch Sachen immer gerne per CSS, da das jeder Browser auch gleich versteht: http://api.jquery.com/animate/. Damit kann man margin-left manipulieren und so den gewollte Effekt erzielen.
public Weltformel(Problem){
      if (Problem gelöst) return Lösung;
      else Weltformel(kleiners Problem);
}
Geändert von vindel am 04.09.11 um 12:57 Uhr
daxs#3
Benutzerbild von daxs
Beiträge: 189
Wohnort: Rostock
Registriert: Jan 2007

Themenautor/in

04.09.2011, 21:16

Vielen Dank!

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Javascript new line [Flash CS5] 23.11.2020 - user01234
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2021 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de