Flashhilfe.de - Flash Community

Externe FLV einbinden [Flash CS5]

 


AntwortenRegistrieren Seite1 2  

PESO#1
Benutzerbild von PESO
Beiträge: 11
Registriert: Jan 2011

08.01.2011, 13:07

Hallo, ich grüße Euch alle recht herzlich.. Bin neu da und habe mich angemeldet eigentlich um folgendes problem zu lösen:

Bereits habe eine 20 Sekunden lange Flashanimation erstellt. Nach ""Onmouseover" ein Logo dreht sich um die vertikale Achse. Nach 90 Grad Drehung wird er Transparent ( optisch die Rückseite des Logo) und startet dabei ein Moviclip auf dem untersten Ebene. Der Logo dient jetzt nur als Maske ( ein tansparenser Kreis). Nach 20 S der Clip stopt und der Logo wird wieder mit der Vorderseite eingeblendet. Es funktioniert.

Aber nur so lang ich den Video (flv) in der Animation einbette.

Ich möchte aber gerne einen externen 4 Minutige Video ( flv) verknüpfen, wobei zufällig ein Stück mit 20s abgespielt werden soll. Wenn ich der flv Datei verknüpfe funktioniert der autoplay nicht. Per Startbutton ( so wollte ich das nicht) kann ich zwar den Film starten, aber so bald die Hauptanimation "losgeht" bleibt der Video hängen. Die beide sollten aber paralell laufen.

Ich hab`die Beiträge schon durchgesucht aber noch keine passende Antwort gefunden... Hoffe kann jemand helfen...
Geändert von PESO am 08.01.11 um 13:18 Uhr
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


default#2
Benutzerbild von default
Beiträge: 19
Wohnort: Frankfurt
Registriert: Jan 2011

08.01.2011, 14:06

Hallo,
ich würde versuchen es folgender maßen zu lösen.
Du nimmst eine Ebene "Ebene1" und erstellst einen MovieClip("MC_Animation"), der genauso groß wie deine Bühne ist.
Du nimmst eine Ebene "as3" in der an erster Stelle
ActionScript:
1stop();

steht.

Dann erstellst du in "MC_Animation" drei Ebenen("FLV","Animation" und "As3").
In As3 kommt an erster Stelle
ActionScript:
1stop();

Nun erstellst du in jeder einen gleichnamigen MovieClip mit voller Bühnengröße.
Im "FLV" MovieClip bindest du nun die FLV ein während im "Animation"s MovieClip deine Animation ist. Im "Animation"s MovieClip erstellst du eine neue Ebene mit Namen "As3" dort codest du dann im letzten Frame deiner Animation:
ActionScript:
1stop();


Die FLV müsste weiterlaufen.

//Edit
Wegen dem Autoplay versuch mal das:
ActionScript:
1myVideo.autoPlay=true;



gruß Felix
Geändert von default am 08.01.11 um 14:15 Uhr
PESO#3
Benutzerbild von PESO
Beiträge: 11
Registriert: Jan 2011

Themenautor/in

08.01.2011, 19:29

Hallo Felix,
PESO#4
Benutzerbild von PESO
Beiträge: 11
Registriert: Jan 2011

Themenautor/in

08.01.2011, 19:32

Hallo Felix,

danke für die rasche Antwort. Ganz ährlich verstehe nicht wozu die untere ebenen dienen sollen. Ich habe es versucht so ne Animation zu bauen leider ohne Erfolg. Gleichnamige Moviclip geht schon mal gar nicht... Grüße aus München
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


default#5
Benutzerbild von default
Beiträge: 19
Wohnort: Frankfurt
Registriert: Jan 2011

08.01.2011, 19:50

Nabend,
Ich habe das jetzt mal selbst realisiert.
Du müsstest nur noch die Animation ersetzten und deinen Film einfügen.

gruß

Angehängte Dateien:
Adobe Flash Quelldatei Film.fla9.57 KB
PESO#6
Benutzerbild von PESO
Beiträge: 11
Registriert: Jan 2011

Themenautor/in

08.01.2011, 21:02

Danke, Animation habe eingefügt, wie soll ich den Film einbinden ? Mfg
Geändert von PESO am 08.01.11 um 21:02 Uhr
default#7
Benutzerbild von default
Beiträge: 19
Wohnort: Frankfurt
Registriert: Jan 2011

08.01.2011, 21:30

Datei -> importieren -> Video importieren
Dem Assistenten folgen und dann den Player in die entsprechende Ebene einfügen.

gruß
PESO#8
Benutzerbild von PESO
Beiträge: 11
Registriert: Jan 2011

Themenautor/in

09.01.2011, 11:03

na... habe die Frage falsch gestellt. Importieren und einbinden ist mir klar. Was ich wissen wollte an welche stelle?

hat sich aber schon erledigt. Es funkitioniert. Die Bühnengröße habe angepasst, sieht alles super aus. Danke! Animation und Film laufen paralell, stimmt alles. Was noch übrig bleibt ist die Steuerung der Clip...

Der Film sollte  mit der Animation zusammen nach "onmouseover" starten und nach 20 sec. auch zusammen anhalten. Starten sollte der Film von einem zufälligen Position, er hat ca. 6800 Frames.
Geändert von PESO am 09.01.11 um 11:30 Uhr
default#9
Benutzerbild von default
Beiträge: 19
Wohnort: Frankfurt
Registriert: Jan 2011

09.01.2011, 12:40

Was versteht du denn unter einem "onmouseover" und worauf soll er angewendet werden damit der Film startet?
PESO#10
Benutzerbild von PESO
Beiträge: 11
Registriert: Jan 2011

Themenautor/in

09.01.2011, 13:58

Hi,

Film und Animation sollen gemainsam nach "Mauseintritt" starten. Momentan steuere ich die Animation durch As3 so:

stop();

movieClip_1.addEventListener(MouseEvent.MOUSE_OVER, fl_MouseOverHandler);

function fl_MouseOverHandler(event:MouseEvent):void
{
play();
}

Es funktioniert auch. Aber nur bei der Animation.

Gruß
default#11
Benutzerbild von default
Beiträge: 19
Wohnort: Frankfurt
Registriert: Jan 2011

09.01.2011, 16:17

Ich wird so versuchen:

1. vergebe Instanznamen an den FLV-Player("film") und an den Movieclip der die Animation("animation") enthält.
dann erstellst du einen transparenten Button der über deine gesamte Bühne geht. Und gibst ihm ebenfalls einen Instanznamen("BTN_Mausimplayer").

2. Code
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
BTN_Mausimplayer.addEventListener(MouseEvent.MOUSE_OVER, filmabspielen);
animation.stop();
film.stop();

//Edit Code beginnt hier
var framerate:Number = 24;//Deine Bilder pro Sekunde
//Edit Code endet hier

function filmapspielen(event:MouseEvent):void{
  //Edit Code beginnt hier
var beginnframe:Number = Math.round(Math.random() * 6320 + 1);//Beginn der Zufalls 20 Sek.
var endframe:Number = beginnframe + (framerate * 20);//Ende der Zufalls 20 Sek.
//Dem entsprechend dann:
film.play(beginnframe);
  //Edit Code endet hier
animation.play();
  film.play();
}

//Edit Code beginnt hier
If(film.currentFrame == endframe){
  film.stop();
}
//und endet hier.

//Edit
habe nocht das mit den Zufalls 20 Sek eingebaut, weiß aber nicht ob das funktioniert.

//Edit 2
Wenn du das Video beim importieren auf "FLV in SWF einbetten und in Zeitleiste abspielen" genommen hast, müsste es gehen.

gruß
Geändert von default am 09.01.11 um 16:36 Uhr
PESO#12
Benutzerbild von PESO
Beiträge: 11
Registriert: Jan 2011

Themenautor/in

09.01.2011, 17:17

ja irgendwie so werde ich es versuchen. Mit Einbetten hat allerdings schon von Anfang an alles ziemlich gut funktioniert... Es ging ja darum das Einbetten zu vermeiden. Trotzdem bin ein Stück weiter ;-) Danke nochmal.
PESO#13
Benutzerbild von PESO
Beiträge: 11
Registriert: Jan 2011

Themenautor/in

10.01.2011, 18:38

Mittlerweile habe den flv in meinem Animation ohne untere Ebenen eingebunden. So das Animation und Film paralell laufen. Jetzt bleibt noch die Frage wie man den flv per AS3 steuert. Beim Adobe habe ein ziemlich magere Tutorial gefunden, wo das Thema FLVplayback angekratz wird. Aber ohne für mich nützlichen Beispiel.... Vielleich kann da jemand einen besseren Link schicken ? In anderen Fällen wird  per Actionscript immer irgend ein externer flv Datei ( http://...) geladen und angesprochen. Bei mir ist aber der Datei eigentlich schon in der Bibliothek .... Thja...
Geändert von PESO am 10.01.11 um 18:52 Uhr
default#14
Benutzerbild von default
Beiträge: 19
Wohnort: Frankfurt
Registriert: Jan 2011

10.01.2011, 18:47

Binde das Video einfach innerhalb eines VideClips ein. Dazu musst du im Import-Dailog bloß FLV auf SWF MC legen oder so ähnlich(siehe meinen letzten Post).
PESO#15
Benutzerbild von PESO
Beiträge: 11
Registriert: Jan 2011

Themenautor/in

10.01.2011, 18:56

ja, aber so wird der ja eingebettet, oder ? Ich habe es Importiert ( eingebunden) und zum MC konvertiert.
Geändert von PESO am 10.01.11 um 18:57 Uhr
default#16
Benutzerbild von default
Beiträge: 19
Wohnort: Frankfurt
Registriert: Jan 2011

10.01.2011, 19:02

Nein wenn du beim Video import "FLV in SWF einbetten und auf Zeitleiste abspielen" auswählst, dann wird das FLV in Frames dargestellt und nicht als Player und dan kannst du es ganz einfach steuern.

AntwortenRegistrieren Seite1 2  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2020 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de