Flashhilfe.de - Flash Community

Das Leben geht weiter [Flash CS5]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

Indy_Crossover#1
Benutzerbild von Indy_Crossover
Beiträge: 57
Wohnort: Emmendingen
Registriert: Oct 2018

12.01.2021, 17:42

Jetzt ist es offiziell: Adobe Flash hat die Internet-Nutzung von Flashprogrammen gesperrt.

Aber keine Sorge: es ist jetzt schon der Flash-Emulator Ruffle verfügbar: https://ruffle.rs/

Es gibt noch ein paar Probleme damit: er kann bis jetzt nur AS2-Programme abspielen.
Und die Self Hosted-Variante habe ich bis jetzt noch nicht zum Laufen gebracht (Hinweise werden dankbar entgegengenommen).

Aber es geht auch ohne Adobe weiter. Auf lokalen Rechnern laufende .swf-Dateien laufen weiterhin uneingeschränkt, daher kann ich mir auch eine Download-Szene vorstellen.
Schlagwörter: Ende, Neubeginn
Geändert von Indy_Crossover am 12.01.21 um 17:45 Uhr
Indy_Crossover#2
Benutzerbild von Indy_Crossover
Beiträge: 57
Wohnort: Emmendingen
Registriert: Oct 2018

Themenautor/in

02.04.2021, 11:46

Ich habe am 12.1.21 wieder bei Null angefangen, und es kommen nach und nach immer mehr Räume und Features dazu.
Schaut doch ab und zu mal rein. Hier sind noch einmal die Daten:

Name: Crossover
Genre: Adventure (hauptsächlich Point and Click, teilweise auch Texteingaben)
System: WASM/Ruffle
URL: http://www.juergentoelke.de/Flash/Crossover.html

Installiert werden muss jetzt nichts mehr, meine Seite liefert das benötigte Ruffle-System gleich mit.
Geändert von Indy_Crossover am 02.04.21 um 11:50 Uhr
seefunker#3
Benutzerbild von seefunker
Beiträge: 3
Wohnort: Rostock
Registriert: Aug 2021

17.08.2021, 12:18

Ich verwende seit Jahren Flash CS5.5 prof. zur Erstellung von kleinen Animationsanwendungen für ein Museum. Nun läßt sich die Anwendung nicht mehr starten. Mein Verdacht, dass sie der allgemeinen Flsh-Entfernungs-Orgie zum Opfer gefallen ist. Das wäre um so mehr bedauerlich, da meine Anwendungen keinerlei Internetanbindung erfordern und ich eigentlich selbst bestimmen möchte, was auf meinem PC in meinem Umfeld laufen darf und was nicht. Leider kommen bei Google-Anfrage tonnenweise Hinweise auf den Flashplayer, aber nicht zum Flash-CS5.5. Auch die Hinweise von Adobe sind nicht hilfreich. Vielleicht hat hier jemand noch eine zündende Idee.
Übrigens - eine Neuinstallation von Windows wäre wirklich die allerletzte Lösung...
Indy_Crossover#4
Benutzerbild von Indy_Crossover
Beiträge: 57
Wohnort: Emmendingen
Registriert: Oct 2018

Themenautor/in

17.08.2021, 12:53

Hallo Seefunker,

ich habe zwei Tipps:
- eine Neuinstallation von Windows kommt nicht in Frage. Danach ist es erst recht schwer, den Flashplayer neu zu installieren.
- Versuch mal, die .swf-Datei durch Doppelklick über Windows anstatt über einen Browser zu starten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass zwar Browser (ohne Ruffle) aus Flash ausgestiegen sind, aber die private Tätigkeit auf Windows dadurch nicht beeinträchtigt wird. Es ist zwar öfter eine Empfehlung gekommen, Flash zu deinstallieren, aber die habe ich einfach weggeklickt.
seefunker#5
Benutzerbild von seefunker
Beiträge: 3
Wohnort: Rostock
Registriert: Aug 2021

17.08.2021, 13:44

Danke für die Antwort.
Aber es geht mir nicht um den Player, den habe ich auf meinem PC und der ist auch nicht "enthauptet". Außerdem erstelle ich für meine Programmchen selbst laufende exe-Dateien, die haben den Player ebenfalls an Bord. Miir geht es um das Flash-Animationsprogramm in der Version CS5.5 mit der flash.exe. Das will nicht mehr starten, auch ein Versuch im Kompatibilitätsmodus von Windows 10 war erfolglos.
Indy_Crossover#6
Benutzerbild von Indy_Crossover
Beiträge: 57
Wohnort: Emmendingen
Registriert: Oct 2018

Themenautor/in

17.08.2021, 22:23

Ich halte es für möglich, dass du Flash mit monatlicher Zahlung betreibst und Adobe den Lizenzserver kürzlich gestoppt hat. In diesem Fall kannst du auch die Zahlungen stoppen.
seefunker#7
Benutzerbild von seefunker
Beiträge: 3
Wohnort: Rostock
Registriert: Aug 2021

17.08.2021, 22:51

Danke, aber leider trifft das auch nicht zu, da ich eine lokale Installation mit Seriennummer habe, die auch bei der Installation akzeptiert und registriert ist.
Ich habe weiter gesucht und festgestellt, dass es doch eine andere Ursache haben muss, weil ich parallel noch eine ältere Version "Flash MX2004 prof." installiert habe, die problemlos startet!
Ich vermute, dass ich mir auf meinem PC durch eine spätere Installation einer Anwendung irgend eine DLL zerschossen/überschrieben habe und denke, dass ich in dieser Richtung weiter forschen muss.
Aber es ist schon schön, wenn ich weiß, dass es noch "Mitdenker" gibt, weil ich hier sonst im eigenen Saft schmore.
Gruß
seefunker

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2021 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de