Flashhilfe.de - Flash Community

Prototype: Number.prototype.runden_nat [Flash 8]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

Madokan#1
Benutzerbild von Madokan
Beiträge: 130
Wohnort: Berlin/Germany
Registriert: Mar 2002

23.04.2005, 13:02

Runden (Kurzfassung)

Prototype:
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
// --------------------------------------------------------------------
// Number.prototype.runden (round - shortversion)
//
// Definition: zahl.runden(Rundungsmodus, DezimalZeichen, Genauigkeit)
//
// pModus - Rundungsmodus (Auswahl: exc, dif, nat)
// pDezZeichen - Dezimal Trennzeichen
// pStellen - Prezision (Genauigkeit) - legt die Anzahl der Stellen nach dem Dezimalzeichen fest
//
// Syntax: zahl_variable.runden("exc", ",", 2)
//
// Anmerkung zu pModus - folgende Modien stehen zur Verfügung:
// "exc" :  (bsp: 10.1 -> 11 / 10.6 -> 11)
// "dif" :  (bsp: 10.8 -> 10 / 10.6 -> 10)
// "nat" :  (bsp: 10.1 -> 10 / 10.6 -> 11)
//
// "exc" : ceil (Obergrenze - ist die nächstliegende Ganzzahl, die größer oder gleich der Zahl ist)
// "dif" : floor (Untergrenze - ist die nächstliegende Ganzzahl, die kleiner oder gleich der angegebenen Zahl ist)
// "nat" : round (Runden - rundet den Wert des Parameters x auf die nächstliegende Ganzzahl auf oder ab und gibt diese zurück)
//
// ---------------------------------------------------------------------

Number.prototype.runden = function(pModus, pDezZeichen, pStellen)
{
   if (pModus == "exc") return (Math.floor(this)+pDezZeichen+Math.ceil(this*Math.pow(10, pStellen)).toString().slice(-pStellen));           
  else if (pModus == "dif") return (Math.floor(this)+pDezZeichen+Math.floor(this*Math.pow(10, pStellen)).toString().slice(-pStellen));
  else if (pModus == "nat") return (Math.floor(this)+pDezZeichen+Math.round(this*Math.pow(10, pStellen)).toString().slice(-pStellen));
  else return "Fehler: Modus fehlt!";
};


Number.prototype.runden_nat = function(pDezZeichen, pStellen)
{
return (Math.floor(this)+pDezZeichen+Math.round(this*Math.pow(10, pStellen)).toString().slice(-pStellen));
};


Beispiel Aufruf:
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
// Verwenden - Beispiele
zahl_1 = 999.444536455;
zahl_2 = 999.444536455;
zahl_3 = 999.444536455;
zahl_4 = 999.44;

gerundet_1 = zahl_1.runden ("exc", ",", 2);
gerundet_2 = zahl_2.runden ("dif", ".", 3);
gerundet_3 = zahl_3.runden ("nat", ",", 3);
gerundet_4 = zahl_4.runden ("nat", ",", 3);

trace ("-----------------------------");
trace ("Zahl 1 original: " + zahl_1);
trace ("Zahl 1 gerundet: " + gerundet_1);
trace ("Zahl 2 original: " + zahl_2);
trace ("Zahl 2 gerundet: " + gerundet_2);
trace ("Zahl 3 original: " + zahl_3);
trace ("Zahl 3 gerundet: " + gerundet_3);
trace ("Zahl 4 original: " + zahl_4);
trace ("Zahl 4 gerundet: " + gerundet_4);
trace ("-----------------------------");
trace ("Zahl 1 gerundet: " + zahl_1.runden_nat(",",2))

[Flashstar]
http://www.flashstar.de
Schlagwörter: number, prototype

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2021 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de