Flashhilfe.de - Flash Community

AS 2.0 Beispiele [Flash 7]

 


AntwortenRegistrieren Seite1 2  

Sebastian#1
Benutzerbild von SebastianFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 6981
Wohnort: München
Registriert: Jan 2002

11.09.2003, 14:55

Hallo zusammen.

Mit Bitte um Mithilfe!

Möcht hier die neuen AS Befehle mit einem passenden Beispiel listen. Würde mich freuen wenn jeder von euch, der was neues raus gefunden hat, es hier postet und es der Allgemeinheit zugänglich macht. Denke dann fällt uns allen der Umstieg etwas leichter. :)

Möcht gleich mal damit anfangen:
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
// _lockroot
// Mit diesem Befehl ist es nun möglich einem MC als _root Ebene
// anzulegen. D.h. wenn ihr auf einem leeren MC (Instanz, ist z.B.: mc) diesen Code habt:

onClipEvent (load) {
   this._lockroot = true;
}

// Und dann ein SWF in dieses MC ladet:
mc.loadMovie("test_movie.swf");

// hat der Inhalt (also test_movie.swf) ein eigenes _root.

// Macht am besten mal ins Movie: test_movie.swf folgende AS Zeile:
test_vari = "hallo";
trace(_root.test_vari);

// und veröffentlicht das ganze einmal.


Eine wirklich hilfreiche Funktion wie ich finde.

Grüsse,
Sebastian Wichmann

Flashhilfe.de Webmaster
http://www.flashhilfe.de
JavaScript & JavaFX Freelancer || Flashhilfe @ Twitter || XING Profil
Geändert von Sebastian am 11.09.03 um 14:56 Uhr
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


Sebastian#2
Benutzerbild von SebastianFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 6981
Wohnort: München
Registriert: Jan 2002

Themenautor/in

11.09.2003, 15:50

Ein Beispiel zur Implementierung des StyleSheet Objects.

styles.css:

.fett {font-weight:bold;font-family:Verdana;}
.link {color:#339900;}

ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
_root.createTextField("test_feld",1,0,0,100,100);

var styleObj = new TextField.StyleSheet();
styleObj.load("styles.css");
styleObj.onLoad = function (geladen) {
   if(geladen) {   
      test_feld.styleSheet = this;
      test_feld.html = true;
      test_feld.htmlText = 'Ein Test <span class="fett">Beispiel</span>. Link: <a href="http://www.flashhilfe.de" class="link">Flashhilfe.de</a>';
      test_feld.autoSize = true;
   }
}


Wichtig!!
Achtet auf Leerzeichen im stylesheet.

Falsch:
.link {color :#339900;}

// oder:
.link {color : #339900;}


Richtig:
.link {color:#339900;}

// oder:
.link {color: #339900;}

Grüsse,
Sebastian Wichmann

Flashhilfe.de Webmaster
http://www.flashhilfe.de
JavaScript & JavaFX Freelancer || Flashhilfe @ Twitter || XING Profil
Geändert von Sebastian am 11.09.03 um 16:00 Uhr
Sebastian#3
Benutzerbild von SebastianFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 6981
Wohnort: München
Registriert: Jan 2002

Themenautor/in

12.09.2003, 23:27

Rechte Maustaste - Menü.

ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
objM = new ContextMenu();

aktivM = new ContextMenuItem("Aktiv", eineFunktion);
inaktivM = new ContextMenuItem("Inaktiv", eineFunktion, false, false);
mitStrichM = new ContextMenuItem("Mit Strich", eineFunktion, true);
ohneStrichM = new ContextMenuItem("Ohne Strich", eineFunktion, false);
nichtSichtbarM = new ContextMenuItem("Nicht Sichtbar", eineFunktion, false,true,false);

// Menüpunkt Aktiv ausblenden
// aktivM.visible = false;

// Menüpunkt aktivieren
// inaktivM.enabled = true;

// Strich über Inaktiv einfügen
// inaktivM.separatorBefore = true;

objM.customItems.push(aktivM,inaktivM,mitStrichM,ohneStrichM,nichtSichtbarM);

function eineFunktion(obj, item) {
  trace(item.caption);
}

_root.menu = objM;


Grüsse,
Sebastian Wichmann

Flashhilfe.de Webmaster
http://www.flashhilfe.de
JavaScript & JavaFX Freelancer || Flashhilfe @ Twitter || XING Profil
Geändert von Sebastian am 12.09.03 um 23:33 Uhr
Madokan#4
Benutzerbild von Madokan
Beiträge: 130
Wohnort: Berlin/Germany
Registriert: Mar 2002

13.09.2003, 18:35

@all: Dieser Thread ist sicher auch eine brauchbare Hilfe um den Neuerungen auf die Schliche zu kommen:

http://www.flashhilfe.de/lesen/forumtipps_0_000_0_95729_95729.html

Liebe Grüsse
Matze K.

[Flashstar]
http://www.flashstar.de
[Flashstar]
http://www.flashstar.de
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


Sebastian#5
Benutzerbild von SebastianFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 6981
Wohnort: München
Registriert: Jan 2002

Themenautor/in

13.09.2003, 18:40

Hi Matze,

danke, aber hier sollten eigentlich Anwendungsbeispiele gepostet werden.

Interssant wäre z.B. throw, try catch finally. - mit Beschreibung, ich raff die Hilfetexte dazu nicht.... hoffentlich gibts die bald in Deutsch.

Grüsse,
Sebastian Wichmann

Flashhilfe.de Webmaster
http://www.flashhilfe.de
JavaScript & JavaFX Freelancer || Flashhilfe @ Twitter || XING Profil
Geändert von Sebastian am 13.09.03 um 18:43 Uhr
umlart#6
Benutzerbild von umlart
Beiträge: 6212
Wohnort: Berlin
Registriert: Nov 2002

13.09.2003, 18:46

@Sebastian..
vielleicht hilf es weiter....
http://www.selfjava.de/java0800.htm

"Man muß nicht wissen wie es geht,
man muß nur wissen wo es steht."
*Man muß nicht wissen wie es geht,
man muß nur wissen wo es steht.*

Geändert von umlart am 13.09.03 um 18:47 Uhr
Madokan#7
Benutzerbild von Madokan
Beiträge: 130
Wohnort: Berlin/Germany
Registriert: Mar 2002

13.09.2003, 18:49

Ups sorry stand nicht im Subject - dafür im ersten Thread - ich dummerle. ;)

Was AS 2.0 bet. solltest du mal nach ECMAScript v4 (ala JAVA)schauen.

Liebe Grüsse
Matze K.

[Flashstar]
http://www.flashstar.de
[Flashstar]
http://www.flashstar.de
Sebastian#8
Benutzerbild von SebastianFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 6981
Wohnort: München
Registriert: Jan 2002

Themenautor/in

13.09.2003, 18:59

Hi Uwe,

danke. Werds mir mal anschauen.

Danke Matze, werd auch mal nach suchen.

Trotzdem noch mal der Aufruf:
Postet bitte Beispiele zu AS 2.0.

Grüsse,
Sebastian Wichmann

Flashhilfe.de Webmaster
http://www.flashhilfe.de
JavaScript & JavaFX Freelancer || Flashhilfe @ Twitter || XING Profil
Madokan#9
Benutzerbild von Madokan
Beiträge: 130
Wohnort: Berlin/Germany
Registriert: Mar 2002

13.09.2003, 19:05

Da hätte ich noch was zum ContextMenü:

ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
// ContextMenü
// - Vordefinierte Einträge ausblenden (hideBuiltInItems)
// - Selektiv Aktivieren (Zoom) (buildInItems)
meinMenu = new ContextMenu ();
meinMenu.hideBuiltInItems();
meinMenu.builtInItems.zoom = true;

// Menü übertragen
_root.menu = meinMenu;


ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
// ContextMenü
// - Sämtliche definierten Einträge samt Einstellungen ausgeben
meinMenu  = new ContextMenu();

for(prop in meinMenu .builtInItems) {
  var propName = prop;
  var propWert = meinMenu.builtInItems[propName];
  trace(propName + ": " + propWert);
}

/*

Ausgabe

save: true
zoom: true
quality: true
play: true
loop: true
rewind: true
forward_back: true
print: true

*/



Hinweis: Das Beispiel in der Flash Hilfe enthält einen Fehler, dort fehlt eine Klammer in der trace()-Codezeile. Also nicht verzweifeln einfach den geposteten Code verwenden.

Liebe Grüsse
Matze K.

[Flashstar]
http://www.flashstar.de
[Flashstar]
http://www.flashstar.de
Madokan#10
Benutzerbild von Madokan
Beiträge: 130
Wohnort: Berlin/Germany
Registriert: Mar 2002

13.09.2003, 19:20

Die Tiefenprobleme mit MovieClips gehören endlich der Vergangenheit an.

ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
// Tiefen Analyse von MocieClips
// + getInstanceAtDepth(Tiefe) (liefert den Namen des MC's oder undefined)
// + getNextHighestDepth() (Gibt die nächste Tiefe aus die noch nicht belegt ist)

mc.swapDepths(1);
trace(getInstanceAtDepth(1)); // Ausgabe: _level0.mc
trace(getNextHighestDepth()); // Ausgabe: 2


Liebe Grüsse
Matze K.

[Flashstar]
http://www.flashstar.de
[Flashstar]
http://www.flashstar.de
Madokan#11
Benutzerbild von Madokan
Beiträge: 130
Wohnort: Berlin/Germany
Registriert: Mar 2002

13.09.2003, 19:34

Hier noch eine nützliche Funktion zur Tiefenanalyse:

ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
// leseTiefen Funktion
// - pMax bis zu welcher Tiefe soll analysiert werden
// - Gibt die belegten Tiefen aus + MocieClip Namen
mc.swapDepths(1);
mc2.swapDepths(10);

function leseTiefen(pMax) {
   var liste = "";
   for (var i = 0; i<pMax; i++) {
      if (this.getInstanceAtDepth(i) != undefined) {
        liste += "Tiefe: "+i+"\n Name: "+this.getInstanceAtDepth(i) +"\n";
      }
   }
   return liste;
}

trace(leseTiefen(20));


Liebe Grüsse
Matze K.

[Flashstar]
http://www.flashstar.de
[Flashstar]
http://www.flashstar.de
Sebastian#12
Benutzerbild von SebastianFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 6981
Wohnort: München
Registriert: Jan 2002

Themenautor/in

13.09.2003, 19:43

Danke für die nützlichen Tipps!



Grüsse,
Sebastian Wichmann

Flashhilfe.de Webmaster
http://www.flashhilfe.de
JavaScript & JavaFX Freelancer || Flashhilfe @ Twitter || XING Profil
Madokan#13
Benutzerbild von Madokan
Beiträge: 130
Wohnort: Berlin/Germany
Registriert: Mar 2002

13.09.2003, 23:38

@Sebastian: Jetzt hab ich den Thread auch verstanden - ich dussel. :)

Liebe Grüsse
Matze K.

[Flashstar]
http://www.flashstar.de
[Flashstar]
http://www.flashstar.de
Madokan#14
Benutzerbild von Madokan
Beiträge: 130
Wohnort: Berlin/Germany
Registriert: Mar 2002

14.09.2003, 09:01

Textfelder und das neue <img>-Tag

Textfeld Einstellungen:
• Multiline Textfeld (mehrzeiliges)
• HTML Unterstützung aktivieren
• HTMLTEXT zur Ausgabe verwenden

ActionScript:
1
2
3
_level0.textfeld_txt.htmlText = "Bild: <img src='action.jpg'>";
_level0.textfeld_txt.htmlText = "Flash Film: <img src='flashfilm.swf'>";
_level0.textfeld_txt.htmlText = "MovieClip mit Verknüpfungs-Bezeichner meinclip: <img src='meinclip'>";


Weitere Attribute:
• width  - Breites des Bildes, Flash Films oder MovieClips in Pixel.
• height - Höhe des Bildes, Flash Films oder MovieClips in Pixel.
• align  - Horizontale Ausrichtung innerhalb des Textfeldes (left,right) - standard ist left.
• hspace - Bestimmt den horizontalen Abstand um das Bild vom Text - standard 8.
• vspace - Bestimmt den vertikalen Abstand um das Bild vom Text - standard 8.

Instanznamen hinzufügen
Mit Hilfe des <img>-Tags und des id-Attributs lassen sich die dynamisch
hinzugefügten Bilder, Flash Filme oder Movieclips auch via ActionScript ansteuern.

ActionScript:
1_level0.textfeld_txt.htmlText = "Flash Film: <img src='flashfilm.swf' id='film_mc'>";


Der Flash Film wird in _level0 geladen und kann anschliessend mit Hilfe
des ID-Namen film_mc gesteuert werden.

Bsp.:
ActionScript:
1
2
3
mein_btn.onRelease = function() {
  textfeld_txt.film_mc.gotoAndStop(10);
}


Hyperlink
Natürlich lässt sich so ein Bild oder Flash Film auch mit einem Hyperlink versehen.

Bsp.:
ActionScript:
1textfeld.htmlText = "<a href='home.htm'><img src='flashfilm.swf' id='film_mc'></a>";


Vorsicht Falle
Einen Fehler hat die schöne Neue Welt jedoch noch, so bald man zwei <img>-Tags nach einander einsetzt, werden lediglich die Proportionen (Breite, Höhe) des zweiten <img>-Tags Inhalts verwendet. Dies kann für die Darstellung des Textes fatalse folgen haben.

Liebe Grüsse
Matze K.

[Flashstar]
http://www.flashstar.de
[Flashstar]
http://www.flashstar.de
Geändert von Madokan am 14.09.03 um 09:01 Uhr
Sebastian#15
Benutzerbild von SebastianFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 6981
Wohnort: München
Registriert: Jan 2002

Themenautor/in

16.09.2003, 15:38

Cool. Das hatte ich noch gar nicht mitgekriegt. Endlich mit <img arbeiten. Sehr schön. CMS mit Flash werden dadurch wieder ein ganzes Stück attraktiver.

Grüsse,
Sebastian Wichmann

Flashhilfe.de Webmaster
http://www.flashhilfe.de
JavaScript & JavaFX Freelancer || Flashhilfe @ Twitter || XING Profil
Madokan#16
Benutzerbild von Madokan
Beiträge: 130
Wohnort: Berlin/Germany
Registriert: Mar 2002

16.09.2003, 19:15

Sebastian vor allem die Jungs die nach Smilies und Avataren in Flash Foren schreien werden es nun wesentlich leichter haben. ;)

Liebe Grüsse
Matze K.

[Flashstar]
http://www.flashstar.de
[Flashstar]
http://www.flashstar.de

AntwortenRegistrieren Seite1 2  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2020 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de