Flashhilfe.de - Flash Community

Warum soll ich AS3 verwenden? [SWiSH]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

MichaHerrmann#1
Benutzerbild von MichaHerrmann
Beiträge: 21
Registriert: Nov 2008

09.09.2009, 11:03

Ich lese hier im Forum unter AS3 immer wieder "Button geht nicht", "Bild lädt nicht" usw. - Sachen, die absolute Basics sind. Ich benutze bisher SwishMax, das AS2 ohne Probleme versteht bzw. Flash8.
Jedes AS3 - Codebeispiel, das ich bisher gesehen habe braucht ca doppelt so viele Zeilen wie AS2, um das Gleiche zu erreichen.
Gibt es irgendetwas, das AS3 kann, was mit AS2 nicht geht?
Ok - man kann xml besser auslesen und es gibt eine API nach "draußen" - aber rechtfertigt das eine komplette Umstellung der Syntax?
Könnte mir jemand mit kurzen sachlichen Argumenten die Vorteile erklären und mich motivieren, auf AS3 umzusteigen?
Danke schonmal an alle, die sich die Mühe machen!
niquito12#2
Benutzerbild von niquito12
Beiträge: 901
Wohnort: Nether-Bavaria
Registriert: Jun 2008

09.09.2009, 11:17

Suche in Google nach "as2 vs as3"

Da gibt es viel:
- AVM2 = andere Virtual Machine = Bessere Performance
- Objektorientiertheit statt Objektbasierung in AS2 - Bei größeren Projekten bekommt man so Übersichtlichkeit - Du kannst Code sehr gut wiederverwenden
- Weitere Möglichkeiten: Binary Sockets...usw
- API
- es gibt viel mehr aber ich denke das sind Hauptpunkte

Nachteil von AS3 - Du kannst für Flash Lite oder für Windows CE kein AS3 verwenden.


Grundsätzlich würde ich sagen, wenn du mit AS2 an irgenwelche Grenzen stoßt, dann solltest du dich über as3 informieren.
Qt! www.adrianslaboratory.net
niquito12#3
Benutzerbild von niquito12
Beiträge: 901
Wohnort: Nether-Bavaria
Registriert: Jun 2008

09.09.2009, 15:38

Zitat: Ich lese hier im Forum unter AS3 immer wieder "Button geht nicht", "Bild lädt nicht" usw. - Sachen, die absolute Basics sind.

Ich lese die bei AS2 auch. :-) Das liegt nicht an der Scriptsprachenversion.
Qt! www.adrianslaboratory.net
Heavy#4
Benutzerbild von Heavy
Beiträge: 247
Wohnort: Berlin
Registriert: Apr 2003

09.09.2009, 16:59

Also für mich sind wesentliche Verbesserungen, dass nun endlich alles gleich ist,
so sachen wie attachen und duplizieren und darstellen und auch eventHandler.

in as2 hattest du für die Komponenten die Listener Events, und für die Btns
die einfachen funktionen... jetzt hast du nur noch für alles die listener. Das find
ich wesentlich logischer. genauso wie mit dem Anhängen von MovieClips an die
Haupzeitleiste/DisplayList. alles wird durch "new" instanziert. Ist ja auch klar,
wenn man nen neues Objekt erstellen will. Dann zack addChild und schon ist es
ein Kinder der DisplayObjekt familie.

Also das nur so kurz aus meiner Sicht, grob überschlagen und zusammengefasst.

;)
Geändert von Heavy am 09.09.09 um 17:00 Uhr
Kuestenkind75#5
Benutzerbild von Kuestenkind75
Beiträge: 152
Wohnort: Berlino
Registriert: Dec 2008

09.09.2009, 17:06

Ich finde das okay mit AS3, auch wenn ich ein AS Einsteiger bin und es anfangs schwerer sein könnte.

Adobe folgt mit der Objektorientierung einen gewissen Syntax-Standard in der Programmierung. Auch PHP und Javascript sind oder entwickeln sich immer mehr zur Objektorientierung. So kann man meiner Meinung nach leichter zwischen den Sprachen hin- und herschalten und denken.

Grüße
Dom
badskill#6
Benutzerbild von badskillFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 5285
Wohnort: Bernau (bei Berlin)
Registriert: Nov 2002

09.09.2009, 20:00

Hier noch ein Link zum Lesen: Klick
MichaHerrmann#7
Benutzerbild von MichaHerrmann
Beiträge: 21
Registriert: Nov 2008

Themenautor/in

11.09.2009, 12:03

Neues Beispiel für das angesprochene Problem: der Beitrag von sleepingbeast
http://www.flashhilfe.de/forum/actionscript-3-0/elemente-eines-array-ansprechen-270330-270330.html
Eine Sache, die schon lange gut funktioniert komplizierter zu machen - das kann doch nicht das Ziel einer neuen Programmiersprache sein!?
valuee#8
Benutzerbild von valuee
Beiträge: 133
Wohnort: Straight Outta Berlin-City
Registriert: Aug 2006

11.09.2009, 13:51

Nur weil etwas anders ist und jemand eine frage dazu stellt, ist es noch lange nicht komplizierter! manchmal ist ja einfach nur ein schubs in die richtige richtung nötig.

Es kommt immer auf das vorwissen an. ich habe festgestellt, dass für flash-designer die umstellung auf as3 schwer ist, weil die grundlagen von oop nicht vorhanden sind. ich kenne einen richtig guten flasher, der mit as1/2-zeitleisten-skripten die wildesten sachen macht. sobald er an einem as3 projekt sitzt, ist er jedoch das totale anfänger. ich persönlich habe oop im studium gelernt und konnte mich nie mit as2 anfreunden, da viele sachen (für mich) so unlogisch und unübersichtlich waren. ich finde as3 viel leichter.

es kommt auch drauf an, was du machen willst. für banner und kleine seiten ist as2 ausreichend. da entsteht durch oop teilweise wirklich zu viel "overflow". wenn es jedoch um größere anwendungen geht (buzzword: RIA), sind oop, design-pattern, frameworks (z.b. pureMVC) viel übersichtlicher und dann kommt die stärke von as3 voll zum tragen!

einige technische verbesserungen von as3 wurden ja hier schon genannt. für mich ist der große vorteil, der logische aufbau der DisplayList und der einsatz von eventHandlern. ich finde das macht die arbeit leichter!
niquito12#9
Benutzerbild von niquito12
Beiträge: 901
Wohnort: Nether-Bavaria
Registriert: Jun 2008

11.09.2009, 14:08

Warum soll ich AS3 verwenden?
Ich vermute mal, weil es dein Chef dir sagt? *g*
Qt! www.adrianslaboratory.net
skoda#10
Benutzerbild von skoda
Beiträge: 1189
Wohnort: Boston MA
Registriert: Feb 2006

11.09.2009, 17:16

heheh ja genau das langweilt mich am meisten "cheffi sagt as3"
keine ahnung die kerle aber as3 mal gehoert und das dann wiedergekaut

auch wenn as2 voellig reicht fuer n banner mit rotation

ich hab nach jahren es endlich soweit das ich fast alles in as2 hinbekomme und nun komplett umstellen muss und von null anfangen darf
das is echt ....
no one died when clinton lied
flashnewcomer23_11#11
Benutzerbild von flashnewcomer23_11
Beiträge: 51
Registriert: Feb 2009

19.10.2009, 00:43

Hab noch nen interessanten Post gefunden: Klick

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2020 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de