Flashhilfe.de - Flash Community

Präsentation mit Tastatur steuern geht nicht mehr [Flash CS5]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

AndreasPdm#1
Benutzerbild von AndreasPdm
Beiträge: 2
Wohnort: Potsdam
Registriert: Mar 2012

29.03.2012, 17:27

Hallöchen,

ich habe in den letzten Jahren immer eine Präsentation mit Flash erstellt und erweitert.
Wurde damals noch mit Flash 8 erstellt.

Diese besteht aus 8 Szenen und wurde per Tastatur gesteuert.
Taste 1 = Szene 1
Taste 2 = Szene 2
...

Die Funktion kommt über unsichtbare Button:
ActionScript:
1
2
3
on (keyPress "2") {
     gotoAndPlay("anfang szene2", "StartSzene2");
}


Doch seit einiger Zeit (Nutze CS5) geht die Steuerung nicht mehr im Fullscreenmodus.

Diese Steuerung über die Zahlen der Tastatur war echt super, konnte jeder mit umgehen.
Nun weiss ich nicht, was ich jetzt auf den Button schreiben muss, damit es wieder geht. Was kann ich tun?

Bitte dringend um Hilfe, da morgen die Präsentation stattfinden soll.

Danke schonmal, Andreas
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


vindel#2
Benutzerbild von vindelFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 3000
Wohnort: Köln
Registriert: Oct 2007

31.03.2012, 09:44

Hallo, und Willkommen hier im Forum!

Also es liegt vermutlich an deiner HTML-Einbindung deines Filmes, wenn es im normalen Modus geht!
Könnte am wMode liegen (den einfach auf Window setzen).
public Weltformel(Problem){
      if (Problem gelöst) return Lösung;
      else Weltformel(kleiners Problem);
}
AndreasPdm#3
Benutzerbild von AndreasPdm
Beiträge: 2
Wohnort: Potsdam
Registriert: Mar 2012

Themenautor/in

31.03.2012, 15:28

Hallöchen,

es ist eine reine Offline Nutzung und die Präsentation wird nur als .exe bzw .swf aufgerufen, um alles im Fullscreenmodus darzustellen. HTML ist garnicht im Spiel, daher denke ich es ist nicht der Wmode ist. Unterschied entstand bei der swf im Fenstermodus oder halt im Fullscreen.

Mir fiel auf, das die Pfeiltasten funtioniert haben. Aber nur diese Tasten reichen für die Präsi leider nicht aus.
Kann das vieleicht auch mit der Flashplayer Version bzw. Betriebssystem des Rechner zu tun haben?
Auf den neueren Rechnern(Win7) scheint(ausser der Pfeiltasten) nix mehr zu gehen, jedoch auf einem Rechner von vor 5 Jahren(Originalzustand XP) scheint noch alles zu funktionieren. Allerdings ist das ja keine dauerhafte Lösung. Gestern jedoch hat es zum Glück mit etwas gehakel und dem alten Rechner noch funktioniert. Export für verschiede Playerversionen hat auch nix gebracht.

Die Präsentation ist ganz einfach aufgebaut. Mehrere Szenen mit klassischen Tweens. Steuerung ausschliesslich über unsichtbare Buttons und Schlüsselbilder mit Bezeichnungen. Doch die Szenen werden jedesmal in der Reihenfolge flexibel benötigt, daher die Steuerung per Tasten.
Geht das überhaupt noch so? oder funktioniert das nur noch über aufwändige AS-Funktionen? Grundsätzliches, klassisches Flash(bis Flash MX) verstehe ich ja noch aber was da jetzt abgeht, wenn ich im Forum mal stöbere, lässt mich ganz schön blöd aus der Wäschen schauen ;o).

Ich will halt nur Szenenwechsel und Framewechsel steuern, mit frei belegbaren Tasten, mehr eigentlich nicht. Wär toll das wieder hinzu bekommen.

Hier mal noch die Actions vom ersten Schlüsselbild:
ActionScript:
1
2
3
4
stop();
fscommand("allowscale", "false");
fscommand("fullscreen", "true");
Mouse.hide();
Geändert von AndreasPdm am 31.03.12 um 15:30 Uhr
vindel#4
Benutzerbild von vindelFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 3000
Wohnort: Köln
Registriert: Oct 2007

31.03.2012, 18:14

Als nächste Idee würde mir kommen, dass vllt die Keys geändert wurden.
Ich würde dir den Keylistener empfehlen (den legst du in deine Hauptebene)
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
var keyListener:Object = new Object();

keyListener.onKeyDown = function() {
     trace(Key.getCode());
     
     if (Key.getCode() == 32) {
        // Leertaste
      
     }
};
Key.addListener(keyListener);

Jetzt wenn du den Film startest, drückst du die Taste die du belegen möchtest und in der Ausgabe steht dann der entsprechende Code. Mit einer if-schleife (wie im Beispiel) kannst du dann die Aktionen festlegen.
Aber Achtung: bei Mac / Windows sind einige Zusatztasten evtl. mit einem anderen Code versehen, aber das sollte für dich ja keine Rolle spielen!
public Weltformel(Problem){
      if (Problem gelöst) return Lösung;
      else Weltformel(kleiners Problem);
}
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


applesider#5
Benutzerbild von applesider
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin
Registriert: Aug 2014

21.08.2014, 21:04

Super, genau danach habe ich gesucht :P...

Vielen Dank

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2019 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de