Flashhilfe.de - Flash Community

Helligkeit, wie seht ihr das

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

Emanuel#1
Benutzerbild von Emanuel
Beiträge: 178
Registriert: Jul 2002

10.08.2007, 16:04

Hallo,

Über Helligkeit lässt sich ja streiten.. wie siehts bei euch aus.
Folgender Bildausschnitt:
http://homepage.uibk.ac.at/~csag4064/test.htm

wirkt das dunkle in der Mitte auf euch schwarz oder grau, das Bild in den Farben und Helligkeit gesättigt, oder schricklich flau?

|| Wenn Flash Hunger hat, isst es am liebsten tiefgekühlte CPU ||
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


badskill#2
Benutzerbild von badskillFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 5285
Wohnort: Bernau (bei Berlin)
Registriert: Nov 2002

10.08.2007, 16:17

Vielleicht noch ein klein wenig Kontrast und wenig scharfzeichnen. Eventuell auch die Sättigung etwas verändern. Aber nur ganz vorsichtig.

pact kiz reman#3
Benutzerbild von pact kiz reman
Beiträge: 172
Registriert: May 2006

10.08.2007, 16:46

Also ich hab hier wirklich gute kalibrierte Monitore und für mich kommt es natürlich rüber. Ich würd in den Tiefen nur einen kleinen Tick mehr dazu geben, die Schärfe finde ich okay. Kommt doch nett natürlich rüber. Wenn alles zu schwarz wäre, verliehrt das nur.

Gruß!

Gruss + Dank!
Patrick
badskill#4
Benutzerbild von badskillFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 5285
Wohnort: Bernau (bei Berlin)
Registriert: Nov 2002

10.08.2007, 16:54

Klar muss man aufpassen, dass man nicht überzeichnet, da geht dann sonst die ganze Struktur flöten. Bin dennoch der Meinung, dass das Bild eine leichte Schärfe vertragen könnte.

Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


Emanuel#5
Benutzerbild von Emanuel
Beiträge: 178
Registriert: Jul 2002

Themenautor/in

11.08.2007, 11:20

Einen kleinen Tick in den Tiefen, das ist ein guter Hinweis... Mein Monitor ist leider (noch) nicht kalibriert. Ich dachte mir schon dass es in der Helligkeit Probleme geben könnte. Doch wie siehts mit den restlichen Net-Usern aus.
Meine Erfahrung ist, dass die meisten Röhren-Monitore zu dunkel eingestellt sind, was mich dazu bewegen würde das Bild so zu belassen. Viele TFT's hingegen scheinen eher heller zu sein (in den Einstellungen bei Kauf des Bildschirms - und viele belassen es leider dabei).
Ich möchte natürlich, dass das  Bild bei möglichst vielen "gut" dargestellt wird. Mehr kann man wohl eh nicht verlangen. Soll ich also noch etwas Tiefen dazugeben? Wirkt das Bild flau?

was meint ihr?

@badskill:
der mangelnde Kontrast dürfte wohl auch mit der Helligkeit zu tun haben (Gamma Einstellung evtl.). Ist dein Monitor auch kalibriert?

edit: hat Flash eigentlich etwas mit Farbmanagement am Hut, was von den Browsern bis jetzt ja nur Safari unterstützt. Wie viel Sinn macht es da eurer Meinung nach überhaupt, Bilder die fürs Web bestimmt sind fein in Farben und Helligkeit abzustimmen?
|| Wenn Flash Hunger hat, isst es am liebsten tiefgekühlte CPU ||
Geändert von Emanuel am 11.08.07 um 11:30 Uhr
pact kiz reman#6
Benutzerbild von pact kiz reman
Beiträge: 172
Registriert: May 2006

13.08.2007, 10:03

Hey, also meiner Meinung nach wäre ein echtes und einfaches Color-Matching für Monitore - und gerade für's Web - toll, jedoch ist das derzeit bei weitem nicht möglich.
Monitore und andere Hardware gibt es in millionenfacher Ausführung und mit immer anderen Einstellungen. Und selbst wenn Profile genutzt werden, müssen das noch lange nicht die Richtigen sein.

Mein Fazit: es ist derzeit nicht möglich irgendein Farbprofil fürs Web verlässlich anzuwenden etc. denn die wenigsten Ausgabegeräte sind kalibriert. Und selbst das macht auch nur dann sinn, wenn sie z.B. den sRGB oder bspw. den AdobeRGB Farbraum einigermaßen vollständig anzeigen könnten. Der Farbraum und Tonwerumfang eines normalen Monitors ist aber eher begrenzt und daher wirkt das Profil dann eher wie ein equalizer und schiebt Farbwerte und Luminanzen in eine anzeigbare Ecke.
Dennoch schadet es nicht, Bilder an einem kalibrierten Monitor zu bearbeiten und als Basis für's Web zu nehmen. Leute die auch einen guten kalibrierten Monitor besitzen, sehen dann zumindest ein ähnliches Ergebnis.
Ein Trick ist farben recht plakativ oder besonders natürlich einzustellen und in den Tiefen alle grau-Abstufungen ins Schwarz zu schieben und in den hellen Bereichen alle hellgrauen Gebiete eher aufzuhellen.
Die Mitte sollte hell sein und sich von den dunklen Tiefen abgrenzen. Somit veringert man zwar den Tonwerumfang eines Bildes, jedoch wir es eher gleich auf verschiedenen Systemen angezeigt. Farbraum sollte sRGB sein.

Vielleicht gibt es ja mal intelligente Monitorprofile die vom Hersteller mitgeliefert werden. Dann wäre es möglich, auch die Einstellungen eines auszulesen und somit das Profil entsprechend zu linearisieren. Eigentlich sollte sowas leicht möglich sein. -
Aber wie gesagt, gleichen können sich nur Farbtöne die ein Monitor auch wirklich wiedergeben kann.

Gruss + Dank!
Patrick

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2019 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de