Flashhilfe.de - Flash Community

dreamweaver - tabelle zentrieren

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

abgemeldeter Benutzer#1
10.04.2006, 22:29

hallo,

ich arbeite in dreamweaver.
habe eine layouttabelle mit einer Layoutzelle als inhalt in der
zelle befindet sich text etc.

wie kann ich die layouttabelle vertikal am bildschirm zentrieren, geht das ?
also wenn ich das browserfenster verkleinere soll die tabelle immer
in die mitte hüpfen ...

ich bitte um hilfe

danke
mfg
study

Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


Joe123#2
Benutzerbild von Joe123
Beiträge: 10
Wohnort: Kanzach/Bad Buchau
Registriert: Oct 2004

15.04.2006, 17:34

Hi, hir ein Beispiel

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//DE" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />
<title>Unbenanntes Dokument</title>
</head>
<body>
<center>
<table width="670" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">
  <tr>
    <td>Text Inhalt </td>
  </tr>
</table>
</center>
</body>
</html>


Der Code <center> oberhalb und </center> unterhalb der Tabelle (im Quellcode) zentriert die Tabelle immer mittig.

Gruss Joe...

Alles zu wissen, ist gut...
Doch wissen wovon man redet, ist besser!!
burnZ#3
Benutzerbild von burnZ
Beiträge: 2827
Wohnort: Bayern
Registriert: Aug 2005

15.04.2006, 18:50

ActionScript:
1
2
3
<table align="center" id="content">
<!-- hier dein content -->
</table>


Sollte doch auch gehen oder nicht?

abgemeldeter Benutzer#4
Themenautor/in

17.04.2006, 16:28

hallo,

danke für die hilfe aber ich meinter
vertikal zentrieren nicht horizontal !

danke
study

Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


marco_eh#5
Benutzerbild von marco_eh
Beiträge: 21
Registriert: Feb 2006

19.04.2006, 20:35

pack einfach alles in eine tabelle mit 100% hoehe und 100% breite:

<body>
<table width="100%" height="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">
<tr>
<td align="center">
<table width="670" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">
  <tr>
    <td>Text Inhalt </td>
  </tr>
</table>
</td>
</tr>
</table>

</body>

pact kiz reman#6
Benutzerbild von pact kiz reman
Beiträge: 172
Registriert: May 2006

04.05.2006, 12:14

Hallo,

eventuell liegt's an Browser.
Firefox legt z.B. ein anderes Interpretationsverhalten vor als der IE, wenns um Zentrierungen geht.
Versuch einfach mal zum Spaß dein HTML ohne diese Zeile:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//DE" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

Wenn FF diesen Tag nicht sieht, interpretiert er anders. Also raus damit, vielleicht hilft das schon.

Gruss + Dank!
Patrick
Gruss + Dank!
Patrick
Geändert von pact kiz reman am 04.05.06 um 12:15 Uhr
chiemdesign#7
Benutzerbild von chiemdesign
Beiträge: 12
Registriert: Jun 2007

14.06.2007, 12:01

hallo

diese antwort war wirklich gold wert ;-)
ich hätte fast schon einen krampf gekriegt, weil ich mir sicher war tabellen oder auch css technisch alles ausprobiert zu haben.

vielen dank!

dieser tip ist wichtig für viele browser ... safari ebenso!

burnZ#8
Benutzerbild von burnZ
Beiträge: 2827
Wohnort: Bayern
Registriert: Aug 2005

14.06.2007, 12:14

in XHTML geht das halt nicht mehr so einfach....gibt aber ein paar tricks mit div's und css sodass man sogar easy ne fußzeile einrichten kann die garantiert immer unten ist :)

pact kiz reman#9
Benutzerbild von pact kiz reman
Beiträge: 172
Registriert: May 2006

15.06.2007, 08:45

Hallo,

natürlich war mein damaliger Vorschlag, den Doctype rauszuhauen, nicht wirklich als perfekte Lösung gedacht. Es gibt da ja auch andere, valide Varianten. Ich habe hier mal eine (fast) valide Site:

PHP:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
<?
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
<
html>
<
head>
<
meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />
<
meta http-equiv="content-language" content="de" />
<
title>Flash via CSS zentrieren</title>

<
script src="AC_RunActiveContent.js" type="text/javascript"></script>

<style type="text/css">
<!--
body {
    background: #F06;
    margin: 0;
    padding: 0;
    height: 100%;
}

html, center {
    height: 100%;
}

#spacer_top {
    height: 50%;
}

#content {
    height: 500px;
    vertical-align: middle;
    text-align: center;
    margin-top: -250px;
}
-->
</style>
</head>
<body>
<center>
    <div id="spacer_top"></div>
    <div id="content"> 
        <script type="text/javascript">
            AC_FL_RunContent(
                'codebase', 'http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=8,0,0,0',
                'pluginspage', 'http://www.macromedia.com/go/getflashplayer',
                'swLiveConnect', 'true',
                'allowScriptAccess','sameDomain',
                'menu', 'false',
                'quality', 'high',
                'scale', 'noscale',
                'wmode', 'window',
                'width', '800',
                'height', '500',
                'bgcolor', '#999999',   
                'src', 'main'
            );
        </script>   
    </div>
</center>
</body>
</html>
?>


Der center-Tag ist eigentlich nicht wirklich vom W3C validiert, eher als ertragbar eingestuft. Man kann es auch ohne ihn horizontal mittig zentrieren, indem man auch hier mit css arbeitet. Geht recht einfach. - Für unseren Fall reicht das hier aber mal aus, denke ich.

Zur Erklärung: Ihr müsst euch ein swf erstellen und die AC_RunActiveContent.js (Gibts bei Adobe) mit dem swf und der html in nen Ordner schmeißen. Dann die Höhe des swfs in die Tags eintragen und, wichtig!, auch das CSS anpassen. content-Höhe = swf-Höhe - spacer_top-Höhe = swf-Höhe/2.
Fertig. Das ganze ist also bis auf Flash und den center Tag valide und wird von fast allen browsern richtig angezeigt. Probleme gibts z.B. auf IE4+5 für mac. (Hier bedarf es einer Weiche). Zudem passiert folgendes, wenn man die Höhe des Browserfensters kleiner schiebt, als das swf hoch ist: Es wird zu 25% nach oben aus dem sichtabaren Bereich geschoben und kann auch nicht gescrollt werden. Diese Lösung ist also nur etwas für solche sites, bei denen die Monitorauflösung deutlich höher ist als die Filmgröße.

Naja, ich glaube ich bastel mal die komplette Geschichte für den Tipp's- und Tricksbereich zusammen. Dann valide und mit css inkl. Weichen für die wichtigsten Browser.

Gruß!

PS: Code ist natürlich kein PHP.  "<?" also ignorieren
Gruss + Dank!
Patrick
Geändert von pact kiz reman am 15.06.07 um 08:47 Uhr

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2019 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de