Flashhilfe.de - Flash Community

Problem mit HTML5

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

zellerjohannes#1
Benutzerbild von zellerjohannes
Beiträge: 149
Registriert: Dec 2005

29.10.2010, 16:14

Hallo zusammen

Ich habe vor kurzem eine Website komplett in HTML5 programmiert. Nun ist die Website bereits online..(keine Kommentare dazu bitte =) ).
Exakt richtig, wird sie aber nur im Safari angezeigt. In allen Browsern (HTML5-unterstützend) ist mal da, mal dort ein Abstand etwas grösser und verschiebt mir so die Navigation etc. Katastrophal wird es natürlich beim Internet Explorer, aber der unterstützt die neuen Attribute ja auch noch nicht.

Nun meine Frage, was habe ich effektiv falsch gemacht/überlegt? Schaut euch die Seite doch mal an und gebt mir ein paar Inputs.

Website: w w w . f e r i e n w o h n u n g s e n t . c h

Gruss
jz
Schlagwörter: Browser, HTML5, Safari
vindel#2
Benutzerbild von vindelFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 3000
Wohnort: Köln
Registriert: Oct 2007

30.10.2010, 11:36

Hey,

ich will dir jetzt nicht auf den Schlips treten, aber bei der Seite macht HTML5 doch kein Sinn, bzw du nutzt ja gar nicht die Vorteile davon! Kein Animation, keine Spielerei, nur ein paar neue Elemente genutzt. (nicht böse sein;)
Was du falsch gemacht hast? ganz einfach: zu früh in HTML5 programmiert. Um ehrlich zu sein, kann man damit ja echt viele coole sachen machen, aber da MS den IE9 immer noch nicht draussen hat und so viele leider den IE8- nutzen, können die ganzen Leute die Seite nur teilweise sehen.
Du kannst natürlich über Browserweichen etc. das Design auf jeden Browser zuschneiden (und so für den IE einfach ein html4.1 Design laden).
PS: Dein Doctype steht auf xhtml....
public Weltformel(Problem){
      if (Problem gelöst) return Lösung;
      else Weltformel(kleiners Problem);
}
zellerjohannes#3
Benutzerbild von zellerjohannes
Beiträge: 149
Registriert: Dec 2005

Themenautor/in

30.10.2010, 12:00

Danke,  die kritische Meinung ist ja der Grund weshalb ich hier poste.

Ok, kann sein, dass es wenig Sinn macht. Ich wollte einfach mal versuchen ob das dann klappt, aber das Problem liegt ja nicht nur beim IE. Auch Firefox und Opera zeigen die Seite nicht vollständig richtig an (das Problem liegt, glaube ich, v.a. bei der Höhe des section-Elements). Einzig Safari und Chrome zeigen die Seite exakt richtig an. Meiner Meinung nach sind dies auch die besten und fortschrittlichsten Browser der Welt..nur dumm, dass die meisten Firefox und IE benutzen.
zellerjohannes#4
Benutzerbild von zellerjohannes
Beiträge: 149
Registriert: Dec 2005

Themenautor/in

30.10.2010, 12:14

Danke,  die kritische Meinung ist ja der Grund weshalb ich hier poste.

Ok, kann sein, dass es wenig Sinn macht. Ich wollte einfach mal versuchen ob das dann klappt, aber das Problem liegt ja nicht nur beim IE. Auch Firefox und Opera zeigen die Seite nicht vollständig richtig an (das Problem liegt, glaube ich, v.a. bei der Höhe des section-Elements). Einzig Safari und Chrome zeigen die Seite exakt richtig an. Meiner Meinung nach sind dies auch die besten und fortschrittlichsten Browser der Welt..nur dumm, dass die meisten Firefox und IE benutzen.
vindel#5
Benutzerbild von vindelFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 3000
Wohnort: Köln
Registriert: Oct 2007

30.10.2010, 20:16

jaa das ist ja dann die Kunst und die Erfahrung, Webseiten so zu erstellen, dass sie in allen Browsern gleich aussehen.

Das einzige, was mit jetzt aufgefallen ist, dass im IE 9 Beta und Safari 5 der Buttonhintergrund im menü über der Linie sind (ca 3 px), und im FF 3.6.12 ca 2 px unter der Lnie. Ansonsten sehen die Seiten identisch aus!
public Weltformel(Problem){
      if (Problem gelöst) return Lösung;
      else Weltformel(kleiners Problem);
}
f0rml3ss#6
Benutzerbild von f0rml3ss
Beiträge: 447
Registriert: Mar 2008

31.10.2010, 10:41

"Einzig Safari und Chrome zeigen die Seite exakt richtig an. Meiner Meinung nach sind dies auch die besten und fortschrittlichsten Browser der Welt"
Wenn du schon eine These aufstellst, dann solltest du diese auch begründen ;)

PS: Wie schafft man es innerhalb von 15 min einen Doppelpost zu machen =D
Adobe AS3.0 Stichwortverzeichnis
zellerjohannes#7
Benutzerbild von zellerjohannes
Beiträge: 149
Registriert: Dec 2005

Themenautor/in

31.10.2010, 11:11

Von der Benutzerfreundlichkeit abgesehen, liegt Safari zusammen mit Chrome im Geschwindigkeitstest vorne. Was die Unterstützung von neuen Sprachen betrifft, ist Safari immer einer der ersten (wie man nun auch bei HTML5 gesehen hat). Bereits Safari4 unterstützte fast alle Komponenten, und mit Safari5 war der Kreis geschlossen. Auch von der Funktionalität zieht Safari vorne mit, ganz zu schweigen von dem neuen Entwickler-Programm und der dazu erstellten Extensions Gallery. Nun ich glaube das sind genug Gründe, ausserdem ist das hier nicht der springende Punkt in dieser Diskussion.

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Online-Spiel Crossover [Flash 11] 05.06.2019 - Indy_Crossover
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2021 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de