Flashhilfe.de - Flash Community

Aufbau von externen As für Flex [Flash 10]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

Grauzone#1
Benutzerbild von Grauzone
Beiträge: 51
Wohnort: München
Registriert: Nov 2007

05.11.2008, 10:41

Hallo,

ich bin da auf ein Problem gestoßen.

Wie kann ich einer Klasse Daten übergeben.

Ich weiss das ich dem Konstruktor die Daten übergeben kann.


Meine Klasse:
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
package
{
   import mx.core.UIComponent;

  public class createTimeBar extends UIComponent
  {
           private var currentYear:Number;
           private var span:Number;
     
     public function createTimeBar(currY:Number, s:Number)
    {
         
 
      currentYear = currY;
      span = s;   
         
    }

... funktionen..



Meine MXML
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
  <mx:Script>
      <![CDATA[
drawTimeBar = new createTimeBar(currentYear, span);
timeline.addChild(drawTimeBar);
      ]]>
  </mx:Script>


Die Frage wäre nun, wie konstruiere ich's, dass ich ich die Daten dynamisch übergebe....
z.B. bei einem MouseEvent werden die Daten verändert....  wie kann ich die dann übergeben?

Dank euch für eure Antworten
Geändert von Grauzone am 05.11.08 um 10:42 Uhr
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


niquito12#2
Benutzerbild von niquito12
Beiträge: 901
Wohnort: Nether-Bavaria
Registriert: Jun 2008

05.11.2008, 10:46

Ich bin noch kein Flexperte aber ich denke es dürfte einfach mit:

ActionScript:
1drawTimeBar.addEventListener(MouseEvent.CLICK,function():void{ drawTimeBar.methodenname(parameter1,parameter2)});
Qt! www.adrianslaboratory.net
omega psi#3
Benutzerbild von omega psi
Beiträge: 791
Registriert: Apr 2004

05.11.2008, 10:48

Klassennamen groß, dem Konstruktor übergibt man keine Argumente, implementiere Properties:
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
private var _color:int;
private var _colorChanged:Boolean = false;

[Bindable("colorChanged")]
public function get color():int {
   return this._color;
}

public function set color(value:int):void {
   if (this._color == value) {
      return;
   }
   this._color = value;
   this._colorChanged = true;
   this.invalidateProperties();
   this.dispatchEvent(new Event("colorChanged"));
}

override protected function commitProperties():void {
   super.commitProperties();
   if (this._colorChanged) {
      this._colorChanged = false;
   }
}
Du musst dich aber um die Implementierung der Template-Methoden kümmern: commitProperties, measure und updateDisplayList
Architectures - Refactoring - Prototyping - Coding - Training
omega psi#4
Benutzerbild von omega psi
Beiträge: 791
Registriert: Apr 2004

05.11.2008, 10:50

@Niquito: so was sollte man echt nicht machen.
Architectures - Refactoring - Prototyping - Coding - Training
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


omega psi#5
Benutzerbild von omega psi
Beiträge: 791
Registriert: Apr 2004

05.11.2008, 10:52

Nachtrag 1: die Properties kommen in die Klasse.
Nachtrag 2: in Script Knoten gehören nur Variablen- und Konstanten Deklarationen sowie Funktionen. Keine Aufrufe oder Ausführungen.
Architectures - Refactoring - Prototyping - Coding - Training
niquito12#6
Benutzerbild von niquito12
Beiträge: 901
Wohnort: Nether-Bavaria
Registriert: Jun 2008

05.11.2008, 11:21

Oh gut , dann ignorier das grauzone .
Qt! www.adrianslaboratory.net
Grauzone#7
Benutzerbild von Grauzone
Beiträge: 51
Wohnort: München
Registriert: Nov 2007

Themenautor/in

05.11.2008, 11:52

dank euch .... die Stichwörter waren hilfreich.
Kapiert hab ichs noch nicht ganz ... denn das scheint schon forschrittliches Component Design zu sein ;)

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2020 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de