Flashhilfe.de - Flash Community

CSS Formatierung ergibt Zeilenumbruch [Flash CS5]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

hildebruns#1
Benutzerbild von hildebruns
Beiträge: 5
Registriert: Nov 2004

26.07.2010, 13:38

Hallo zusammen,

Ich habe heute mit einem seltsammen Problem zu kämpfen...

Ich habe Texte aus einer XML. Diese Texte werden mir aus einem Backend generiert. Dieses Backend liefert mir z.B. einen <strong>Fett-Tag</strong> Tag für eine fette Schrift.

Es wird alles gut angezeigt, nun will ich aber diesem Strong-Tag ein CSS zuweisen.

strong{font-family: schrift; font-weight:bold;}

Es funktioniert auch soweit, nur gibt es einen Umbruch nach dem Strong-Tag. Z.B. mit einem a-Tag funktioniert alles wunderbar.

Der Text ist in einem CDATA Objekt und auch der Text wurde richtig eingebettet in die Falsh-Datei.
hups
Sleepingbeast#2
Benutzerbild von Sleepingbeast
Beiträge: 579
Wohnort: Halle
Registriert: Apr 2005

26.07.2010, 15:47

Hallo,

meines Wissens handelt es sich beim <strong>-Tag um ein Inline-Element, was eben keine Zeilenumbrüche erzeugen sollte. Im Zweifelsfall versuch doch mal den entsprechenden Textabschnitt in ein einfaches <span>-Tag einzubetten, welchem du dann eine Klasse zuweist. Diese kannst du dann wiederum per CSS formatieren. Also in etwa so:

HTML-Teil:
PHP:
1
2
Lorem ipsum dolor sit amet, <span class="fett">hier der hervorzuhebende Text</span> consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.

CSS-Teil:
PHP:
1
2
3
4
.fett {
  font-weight:bold;
}


Wenn das auch nicht das erwünschte Ergebnis bringt, schau mal nach, ob der aus deiner XML erzeugte Content überhaupt semantisch korrekt ist. Oftmals liegen da nämlich schon die Probleme.


Patrick
_________________________________________________________
Um Rekursion wirklich zu verstehen, muss man zuerst Rekursion verstehen.
null != 'null' != 0 != '0'
Geändert von Sleepingbeast am 26.07.10 um 15:59 Uhr
hildebruns#3
Benutzerbild von hildebruns
Beiträge: 5
Registriert: Nov 2004

Themenautor/in

26.07.2010, 16:28

Hallo,

vielen Dank für die Hilfe, leider komme ich nicht an dieses Backend ran- ansonsten hätte ich es auch mit einer span Klasse ausprobiert. Ich habe leider keine Chance in den generierten XML-Content einzugreifen.

Semantisch ist die XML auch richtig. Ich habe das ganze jetzt auch mal innerhalb einer SWF mit einer Textzuweisung per String probiert- und hier tritt das gleiche Problem auf.

Ich habe keine Ahnung warum das nicht funktioniert.

Im Anhang habe ich eine .zip mit der .fla und der externen CSS.

Vielleicht hilft es ja was...

Lieber Gruß und vielen Dank
hups

Angehängte Dateien:
Komprimierte Datei style.zip66.57 KB
stefan0066#4
Benutzerbild von stefan0066
Beiträge: 280
Registriert: May 2006

26.07.2010, 16:58

So geht es, erweitere Dein Style Sheet wie folgt:

PHP:
1
2
3
a {font-family: Schriftart1; color:#339900;}
strong {font-family: Schriftart2; font-weight:bold; display: inline;}
h4 { position: -6ft; }
hildebruns#5
Benutzerbild von hildebruns
Beiträge: 5
Registriert: Nov 2004

Themenautor/in

26.07.2010, 17:06

Vielen Dank,

so funktioniert es!!
hups

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Javascript new line [Flash CS5] 23.11.2020 - user01234
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2022 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de