Flashhilfe.de - Flash Community

Variablen / Arrays lokal auf Festplatte speichern [Flash 9]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

martin1100#1
Benutzerbild von martin1100
Beiträge: 1
Registriert: Oct 2009

27.10.2009, 21:37

Ich bin gerade dabei ein kleines Spiel in Flash zu programmieren. Das Spiel soll als eigenständige Anwendung (.exe) und nicht als .swf im Browser oder Flash-Player laufen.

Der User soll die Möglichkeit haben, den Spielstand (in Form eines Arrays mit den nötigen Variablen?!) lokal in einem bestimmten Ordner ("/savegames") zu speichern und später wieder zu laden.

Gibt es hierfür eine Lösung?


Danke für Eure Hilfe!
springer#2
Benutzerbild von springer
Beiträge: 4909
Wohnort: zuhaus
Registriert: Apr 2004

28.10.2009, 08:43

hi,
ja, mit [url=www.multidmedia.com/software/zinc/ ]zinc[/url] zum beispiel....
lieber chips essen und danach voller zweifel sein, als voller zweifel chips essen...
Sleepingbeast#3
Benutzerbild von Sleepingbeast
Beiträge: 579
Wohnort: Halle
Registriert: Apr 2005

28.10.2009, 08:50

Guten Morgen,

...oder mit Adobe AIR (kostet im Gegensatz zu ZINC nix).
_________________________________________________________
Um Rekursion wirklich zu verstehen, muss man zuerst Rekursion verstehen.
null != 'null' != 0 != '0'
springer#4
Benutzerbild von springer
Beiträge: 4909
Wohnort: zuhaus
Registriert: Apr 2004

28.10.2009, 09:23

yep, braucht dafür aber die runtime, was zinc hingegen nicht braucht...
lieber chips essen und danach voller zweifel sein, als voller zweifel chips essen...
Sleepingbeast#5
Benutzerbild von Sleepingbeast
Beiträge: 579
Wohnort: Halle
Registriert: Apr 2005

28.10.2009, 09:37

Da hast du wohl recht, springer. Kommt wohl immer auf das Projekt an, was man vor hat. Wenns eine Auftragsarbeit ist, dann kann man die Kosten für Zinc ja auf den Preis umlegen. Aber wenns "nur mal eben so zum Spaß" ist, dann ist AIR eine super Alternative. Zumal viele Programme ohnehin  Runtimes/Frameworks benötigen. Ich werd dahingehend z.B. immer mal wieder genötigt, mir das olle .NET-Framework zu installieren, was wesentlich länger dauert als die paar Sekunden für die AIR-Runtime. Aber wie gesagt, kommt sicher immer auf die Art des Projekts an.
_________________________________________________________
Um Rekursion wirklich zu verstehen, muss man zuerst Rekursion verstehen.
null != 'null' != 0 != '0'

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2022 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de