Flashhilfe.de - Flash Community

Tintenklecks verschmieren meets Actionscript [Flash 10]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

daxs#1
Benutzerbild von daxs
Beiträge: 189
Wohnort: Rostock
Registriert: Jan 2007

19.01.2011, 12:16

Moin,

also ich habe auf einer Website einen Tintenklecks (nennen wir ihn mal tinte_mc).

Nun möchte ich, dass man, wenn man mit der mouse darauf klickt und während des Drückens die mouse in verschiedene Richtungen zieht, den Tintenklecks verschmiert.

Umso länger man schmiert, umso weniger Farbe ist noch an der mouse (.alpha).

Ich habe keine Ahnung wie ich das in AS3 realisieren kann.

Hat vielleicht irgendjemand eine Idee?

Vielen Dank im vorraus.

daxs
daxs#2
Benutzerbild von daxs
Beiträge: 189
Wohnort: Rostock
Registriert: Jan 2007

Themenautor/in

20.01.2011, 11:24

Hat keiner auch nur einen Ansatz?
f0rml3ss#3
Benutzerbild von f0rml3ss
Beiträge: 447
Registriert: Mar 2008

20.01.2011, 14:39

Mit Blur kannst du den Clip "verschmieren"
ActionScript:
1
2
3
var MausPositionRelativZumMittelpunkt:Point=new Point(stage.mouseX-mc.x,stage.mouseY-mc.y); //nachfolgend p genannt
=new BlurFilter(p.x,p.y,3);
//...


Am besten legst du noch eine graduelle Maske drüber, die sich auch an der MausPos orientiert und nur den Bereich verschmiert, welcher der Mausseite zugewand ist, sonst verschmiert es dir ja den ganzen Clip.

Sollte dir das nicht reichen, dann würde ich über die .graphics Eigenschaft des Clips weitere Grafikelemente zeichnen.

ActionScript:
1
2
3
.graphics.beginFill(0,(50-Math.sqrt(p.x*p.x+p.y*p.y)/10));
.graphics.drawCircle(mouseX,mouseY,10);
.graphics.endFill();


Du kannst damit bis zu 50 Pixel entfernt noch sichtbare Pixel zeichnen.
Die dann auch wieder verschmiert werden.

Ich hoffe das hilft.
Adobe AS3.0 Stichwortverzeichnis
Geändert von f0rml3ss am 20.01.11 um 14:40 Uhr
daxs#4
Benutzerbild von daxs
Beiträge: 189
Wohnort: Rostock
Registriert: Jan 2007

Themenautor/in

20.01.2011, 17:42

Was kommt vor das .graphics? der zu verschmierende MovieClip?

also:
ActionScript:
1
2
3
tinte_mc.graphics.beginFill(0,(50-Math.sqrt(p.x*p.x+p.y*p.y)/10));
tinte_mc.graphics.drawCircle(mouseX,mouseY,10);
tinte_mc.graphics.endFill();
Geändert von daxs am 20.01.11 um 17:48 Uhr
f0rml3ss#5
Benutzerbild von f0rml3ss
Beiträge: 447
Registriert: Mar 2008

20.01.2011, 18:40

genau,

oder wenn du dich innerhalb des Clips gefindest this
Adobe AS3.0 Stichwortverzeichnis
derFloh#6
Benutzerbild von derFloh
Beiträge: 992
Wohnort: ..::LAGE::..
Registriert: Apr 2006

20.01.2011, 18:44

hey,

checkt mal dies hier:
http://www.derschmale.com/2009/04/13/image-bleeding-with-water-flash-pixelbender/

gruß
 flo
www.heimatdesign.com
Florin Sans - Buy on myFonts / Fontspring
daxs#7
Benutzerbild von daxs
Beiträge: 189
Wohnort: Rostock
Registriert: Jan 2007

Themenautor/in

20.01.2011, 18:51

Alles klar. Danke erstmal soweit. Ich werde es heute Abend mal ausprobieren.
daxs#8
Benutzerbild von daxs
Beiträge: 189
Wohnort: Rostock
Registriert: Jan 2007

Themenautor/in

20.01.2011, 22:19

Jo, hat geklappt!

Danke. Du hast mir sehr geholfen!

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2022 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de