Flashhilfe.de - Flash Community

Probleme mit PrintJob [Flash 9]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

drflash#1
Benutzerbild von drflash
Beiträge: 10
Registriert: Dec 2009

08.01.2010, 13:00

hallo,

ich hab ein kleines PrintJob problem:

in einen containermc lade ich ein swf. aus diesem swf möchte ich einen mc drucken. über dem containermc liegt aber leider eine maske und wenn ich drucke, druckt er die maske mit. das möchte ich aber nicht.
wie kann ich aus der swf heraus einen movieclip drucken ohne das die maske des containermcs angewandt wird?

- auf die maske des containermcs habe ich keinen einfluss
- auf alles außerhalb des containermcs komme ich nicht ran

danke im voraus!
Schlagwörter: drucken, mask, maske, printjob
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


abgemeldeter Benutzer#2
08.01.2010, 13:24

kannst du nicht einfach den movieclip einzeln ansprechen? du druckst zur zeit die komplette externe swf oder  wie?
drflash#3
Benutzerbild von drflash
Beiträge: 10
Registriert: Dec 2009

Themenautor/in

08.01.2010, 13:57

hi.. ich sprech den mc schon einzeln an, das problem ist die maske des containermcs. die wird gnadenlos mitgedruckt.

ich habe zwar inzwischen einen fiesen workaround: die zu druckenden mc in einen anderen movieclip packen, den dann wenn der printjob startet per scalex,scaley verkleinern, damit alles innerhalb des sichtbaren bereichs der maske ist und nach beendigung des druckens wieder auf 1 zurücksetzen  ...aber schön ist das nicht.
abgemeldeter Benutzer#4
08.01.2010, 14:33

aber der Inhalt des MCs der gedruckt werden soll, muss sichtbar sein? Oder einfach nur druckbar, damit man ihn später auf einem Din A4 Blatt oder sonst wo sieht?
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


drflash#5
Benutzerbild von drflash
Beiträge: 10
Registriert: Dec 2009

Themenautor/in

14.01.2010, 15:16

Gibt es denn eine andere Möglichkeit den MovieClip druckbar zu machen, der sich nicht auf der Bühne befindet? Das würde auf jeden Fall helfen!
abgemeldeter Benutzer#6
14.01.2010, 15:21

ne unschöne alternative, aber es sieht eh keiner, ist es, den Movieclip zwar auf der Bühne zu lassen und die einzelnen Texfelder oder was er beinhaltet schon so auf der Bühne zu skalieren, dass sie, wenn sie gedruckt werden, auch dementsprechend auf dem DinA 4 Blatt positioniert sind..
wenn du das soweit hast, setzt du den MovieClip einfach auf .visible = false;
dann sieht ihn keiner..sondern nur das gedruckte....

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Ein PC und drei Monitore [Flash CS5] 10.09.2017 - Herzenslicht
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2019 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de