Flashhilfe.de - Flash Community

MVC (Model-View-Conrol) Audioplayer [Flash 10]

 


AntwortenRegistrieren Seite1 2  

longCrew#1
Benutzerbild von longCrew
Beiträge: 380
Wohnort: München, Berlin
Registriert: Apr 2009

20.10.2009, 15:18

hey leute
hab ne wichtige frage an euch...

ist es sinnvoll MVC (model-view-control) anzuwenden bei erstellung eines Audioplayers???
dieser ist ein wenig komplexer als normale player(vor allem die visu.)


Ich hoffe ihr konnt mir schnell antworten

danke schon im voraus

mfg

s.fuchs
Die Lösung ist: das Suchen.
LongCrew = 2 people
Sebastian#2
Benutzerbild von SebastianFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 6981
Wohnort: München
Registriert: Jan 2002

20.10.2009, 16:00

Ich denke es ist nie verkehrt auf MVC Basis zu arbeiten. Klar könnte es mal "zu viel" des guten bei einem kleinen Projekt sein, aber schaden wird es auch da nicht.
Besonders bei Projekten bei denen es nicht absehbar ist wie groß der Umfang wird, würde ich dringend zu einem MVC Framework raten.
JavaScript & JavaFX Freelancer || Flashhilfe @ Twitter || XING Profil
longCrew#3
Benutzerbild von longCrew
Beiträge: 380
Wohnort: München, Berlin
Registriert: Apr 2009

Themenautor/in

20.10.2009, 16:21

hi Sebastian,

vielen dank für die Antwort.
welches würdest du mir empfehlen?? (PureMVC?)
ich kann es aber auch doch selber erstellen mit den Klassen view, model....
was würdest du mir empfehlen selber erstellen da es ja nicht so aufwendig ist (mein Projekt) oder ein vorhandenes Framework verwenden?

Kann ich die View in flash erstellen und das Model mit klassenanbindung in flex oder?


danke nochmal für deine schnelle antwort


mfg
s. fuchs
Die Lösung ist: das Suchen.
LongCrew = 2 people
Sebastian#4
Benutzerbild von SebastianFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 6981
Wohnort: München
Registriert: Jan 2002

20.10.2009, 17:23

Ich arbeite ausschließlich mit PureMVC und Flex. Deswegen kann ich es Dir auch mit gutem Gewissen empfehlen.
JavaScript & JavaFX Freelancer || Flashhilfe @ Twitter || XING Profil
longCrew#5
Benutzerbild von longCrew
Beiträge: 380
Wohnort: München, Berlin
Registriert: Apr 2009

Themenautor/in

20.10.2009, 17:49

ah danke;)

im Model hatte ich vor die Log. für die visu zu erstellen aber hab gerade gelesen dass für schnelle zeitliche Veränderung MVC nicht geeignet ist.

Oder gehts doch?

mfg
sebi
Die Lösung ist: das Suchen.
LongCrew = 2 people
Sebastian#6
Benutzerbild von SebastianFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 6981
Wohnort: München
Registriert: Jan 2002

20.10.2009, 20:03

In einem ENTER_FRAME sollte man die Events sicherlich nicht raus hauen, aber mir würde jetzt auch keine Anwendung einfallen bei der das nötig wäre.
An was dachtest Du da?
JavaScript & JavaFX Freelancer || Flashhilfe @ Twitter || XING Profil
longCrew#7
Benutzerbild von longCrew
Beiträge: 380
Wohnort: München, Berlin
Registriert: Apr 2009

Themenautor/in

20.10.2009, 22:41

ich möchte einen Audioplayer erstellen. das Herzstück sozusagen ist die Visualisierung welche auch sehr aufwendig ist.
Ich überlege shcon die ganze zeit wie ich das anstellen soll das es auch "sauber" programmiert ist.
zunächst bin ich auf MVC gestoßen aber jetzt bin ich mir nicht sicher.
Ich bin gerade dabei den softwareentwurf anzufertigen wie gesagt das wichtige ist die Visu welche aufwendig ist ...
sozusagen änderen sich die Grafik - Daten immer wieder, sehr schnell
aber die Visu soll nicht eine einfache Frequenzanalyse sein... es sollen objkete erstellt werden

ist MVC dafür richtig? wenn ich die ganze logic (Log. Grafik usw ins Model pack)??
hast du nen plan wie ich das anstellen kann?
Die Lösung ist: das Suchen.
LongCrew = 2 people
longCrew#8
Benutzerbild von longCrew
Beiträge: 380
Wohnort: München, Berlin
Registriert: Apr 2009

Themenautor/in

21.10.2009, 09:45

wie wäre es wenn ich die ein Plug-in erstelle für die Visu und den rest mit MVC aufbaue?

bei den meisten Playern ist die vius ein plugin oder?

mfg
Die Lösung ist: das Suchen.
LongCrew = 2 people
badskill#9
Benutzerbild von badskillFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 5285
Wohnort: Bernau (bei Berlin)
Registriert: Nov 2002

21.10.2009, 10:31

Hi,
ich verstehe grad nicht, was eine (aufwändige) Visualisierung mit einem MVC-Framework zu tun hat.
Das ist doch unabhängig davon.
longCrew#10
Benutzerbild von longCrew
Beiträge: 380
Wohnort: München, Berlin
Registriert: Apr 2009

Themenautor/in

22.10.2009, 08:17

danke für deine Antworten.

also ich glaub ich hab da was missverstanden.
Ich wollte die Visu für die musik ins model packen aber ich dachte mir wenn sich die daten zu schnell ändern (das wäre bei musik so) dann funktioniert des mit MVC nicht wg dem Nachteil das MVC bei zeitlich schnell Änderungen der Daten nicht optimal ist

Sollte ich einfach ne anwendung machen ohne mvc, oder?
ich wollte halt ins model die log. für die Grafiken usw reinpacken die dann im view aktual. werden sollten.

wie kann ich bei einen audioplayer vorgehen damit dieser auch sauber prog ist? Wenn ich einfach die Bib von der Sound-API verwende dann benötige ich auch kein MVC oder??

mfg
sebi
Die Lösung ist: das Suchen.
LongCrew = 2 people
badskill#11
Benutzerbild von badskillFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 5285
Wohnort: Bernau (bei Berlin)
Registriert: Nov 2002

22.10.2009, 12:56

MVC brauchst du nicht zwingend, aber es bringt nur Vorteile sich mit dieser Art der Architektur zu beschäftigen.

Bei der Visualisierung würde ich nicht die ganze Zeit die Daten aus dem Model holen, sondern diese gesammelt an den Controller für die View zu übergeben. Der Controller steuert dann die View.
longCrew#12
Benutzerbild von longCrew
Beiträge: 380
Wohnort: München, Berlin
Registriert: Apr 2009

Themenautor/in

22.10.2009, 13:14

danke für deine antwort.

Aber bevor die Visu startet müsste das Model schon alle daten haben und dem conroller zu übergeben, oder?
Wie würde das funktionen wenn die Visu in "echtzeit" zur Musik ablaufen sollte?

Die Frequenzanalyse für die Visu würde das Model ja während der Abspielzeit bekommen, dann müsste ich doch wieder die ganze zeit auf das Model zugreifen damit diese mir die View aktualisiert.
Ich kann vorher nicht wissen wie der Frequenzverlauf ist und wenn ich die ganze logik für die Erstellung der Grafiken in das Model packe müsste ich doch erst bzw wieder die ganze zeit auf dieses zugreifen, oder?
Wie würde es funktionieren das ich über den Controller die View aktual?
Müsste ich dann nicht die ganze logik hierhinein packen?

sorry viele fragen ;)
Die Lösung ist: das Suchen.
LongCrew = 2 people
badskill#13
Benutzerbild von badskillFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 5285
Wohnort: Bernau (bei Berlin)
Registriert: Nov 2002

22.10.2009, 13:25

Die Frequenzanalyse ist für mich keine Aufgabe des Models, ebenfalls die Erstellung der Grafiken.
Ich würde den Controller die Analyse überlassen und die Daten an die View übergeben. Die entscheidet dann, was sie damit macht.
Unter Umständen würde ich das auch aufbrechen und den Controller erlauben, Objekte in der View direkt zu manipulieren, wenn es der Performance dienlich ist.
longCrew#14
Benutzerbild von longCrew
Beiträge: 380
Wohnort: München, Berlin
Registriert: Apr 2009

Themenautor/in

22.10.2009, 13:28

hi badskill

danke für deine Antwort;)

dann packe ich einfach die ganze logik für die Erstellung der Grafiken in den Controller;)
Die grafiken zu erstellen das übernimmt dann eh die view, oder?


mfg
sebi
Die Lösung ist: das Suchen.
LongCrew = 2 people
badskill#15
Benutzerbild von badskillFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 5285
Wohnort: Bernau (bei Berlin)
Registriert: Nov 2002

22.10.2009, 13:33

>>Die grafiken zu erstellen das übernimmt dann eh die view, oder?
Anhand der Daten, ja.
derFloh#16
Benutzerbild von derFloh
Beiträge: 992
Wohnort: ..::LAGE::..
Registriert: Apr 2006

22.10.2009, 13:42

interessanter beitrag!
ich schmeiße mal kurz ein:
für alle, denen das neu ist gibts HIER ein schickes PDF zum lesen.

würd mich interessieren, wie dus später aufbaust...
gruß
flo
www.heimatdesign.com
Florin Sans - Buy on myFonts / Fontspring

AntwortenRegistrieren Seite1 2  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2022 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de