Flashhilfe.de - Flash Community

Mehrere SWF Dateien nacheinander abspielen [Flash 11]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

madmufflon#1
Benutzerbild von madmufflon
Beiträge: 6
Registriert: Apr 2011

18.04.2011, 10:43

Hallo zusammen,
das klingt wie eine ziemliche Standardfrage, ich hab allerdings nach einigen stunden google noch keine funktionierende Lösung.
Ich würde gerne eine einstellige Zahl an swf dateien einfach nacheinander abspielen. Im Prinzip geht es nur darum die Filme aneinander zu hängen. Irgendwie bekomm ich das aber einfach nicht hin. Hat da jemand vlt einen Tipp für mich?
Viele Grüße
Martin
RustyCake#2
Benutzerbild von RustyCake
Beiträge: 1776
Wohnort: Laimbach 6 1/2
Registriert: Nov 2002

18.04.2011, 11:49

Servus
Gibt es irgendwelche Versuche die Du schon angestellt hast, oder Lösungsansätze die Du zeigen kannst?
Bitte keine Fragen, zu Flash per PM. Dazu ist das Forum da. Danke MFG_RustyCake!
"Wer tanzen will, muss erst gehen lernen"
springer#3
Benutzerbild von springer
Beiträge: 4909
Wohnort: zuhaus
Registriert: Apr 2004

18.04.2011, 16:48

hi,
hier ein ansatz, ist aber in as2....

LINK
lieber chips essen und danach voller zweifel sein, als voller zweifel chips essen...
madmufflon#4
Benutzerbild von madmufflon
Beiträge: 6
Registriert: Apr 2011

Themenautor/in

20.04.2011, 16:20

Hey,
das war ein erster ansatz:
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
var myLoader:Loader = new Loader();
   addChild(myLoader);
   var url:URLRequest = new URLRequest("film1.swf");
   myLoader.load(url);
   
   myLoader.contentLoaderInfo.addEventListener(
     Event.COMPLETE, loadMovie2, false, 0, true
   );

function loadMovie2 () {
     myLoader.content.addFrameScript(myLoader.content.totalFrames-1, function() : void {
         var myLoader1:Loader = new Loader();
        addChild(myLoader1);
        var url1:URLRequest = new URLRequest("movie2.swf");
        myLoader1.load(url1);
     });
}


Das funktioniert leider nicht, weil er auf myLoader.content nicht sicher zugreifen kann (possibly undefined method...) . Das erste Laden funktioniert einwandfrei, ich bekomm nur das zweite Laden nicht an das ende des ersten Filmes gebunden, bzw. keinerlei queue aufgebaut.
Viele Grüße
Martin
joe brockerhoff#5
Benutzerbild von joe brockerhoff
Beiträge: 98
Wohnort: meerbusch
Registriert: Dec 2002

21.04.2011, 10:20

Springers Ansatz ist hilfreich, als Klasse würde ich die Funktion so definieren, daß Du sie auf jeden Fall einfach loopen kannst:

ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
package classes
{
     import flash.display.Loader;
     import flash.display.Sprite;
     import flash.events.Event;
     import flash.net.URLRequest;
 
     public class XX_reihe extends Sprite
     {
        private var myLoader:Loader;
        private var myUrl:URLRequest;
        private var filmListe:Array = ["film1.swf", "movie2.swf", "movie3.swf"];
        private var z:uint = 0;
        
        public function XX_reihe()
        {
           loadMovie();
        }
        private function loadMovie():void {
           myLoader = new Loader();
           myUrl = new URLRequest(filmListe[z]);
           myLoader.load(myUrl);
           myLoader.contentLoaderInfo.addEventListener(Event.COMPLETE, loadNext);
           addChild(myLoader);
        }
        private function loadNext(ev:Event):void {
           myLoader.contentLoaderInfo.removeEventListener(Event.COMPLETE, loadNext);
           if (z < filmListe.length - 1) {
              z++;
              loadMovie()
           } else {
              trace("alle Filme geladen");
           }
        }
     }
}


Wenn Du die myLoaders ansprechen willst, kannst Du myLoader.name = z.toString benennen und dann über getChildByName(z) abrufen.

Hoffe, das hilft.
world wide wars -> world wide wisdom
www.brockerhoff.com
Geändert von joe brockerhoff am 21.04.11 um 10:23 Uhr

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Das Leben geht weiter [Flash CS5] 12.01.2021 - Indy_Crossover
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2022 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de