Flashhilfe.de - Flash Community

Formulareingaben Sonderzeichen Filterung [Flash 10]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

tobi-848#1
Benutzerbild von tobi-848
Beiträge: 43
Wohnort: Schweiz
Registriert: Oct 2010

13.12.2010, 16:13

Hallo Zusammen

Ich möchte im Feld Username keine Sonderzeichen zulassen.

ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
username.addEventListener(KeyboardEvent.KEY_UP, checkUsername);
function checkUsername(event:KeyboardEvent):void
{
     var pattern:RegExp = new RegExp("^.*[0-9a-zA-Z-._]$" );
     if(username.text.match(pattern) == null)
     {
        trace("sonderzeichen kommt vor");
     }
     else
     {
        trace( "benutzername ok" );
     }
}


Meine Frage ist nur: Wie kann Ich den event.key abfangen damit nichts reingeschrieben wird?

Besten Dank für die schnell Antwort.
Sleepingbeast#2
Benutzerbild von Sleepingbeast
Beiträge: 579
Wohnort: Halle
Registriert: Apr 2005

13.12.2010, 17:39

probiers mal mit KEY_DOWN
_________________________________________________________
Um Rekursion wirklich zu verstehen, muss man zuerst Rekursion verstehen.
null != 'null' != 0 != '0'
tobi-848#3
Benutzerbild von tobi-848
Beiträge: 43
Wohnort: Schweiz
Registriert: Oct 2010

Themenautor/in

13.12.2010, 18:02

Die Frage ist wie man den Key abfangen und quasi return false zurückgeben kann. Es ist mir klar, dass ich nicht key_up sondern key_down verwenden muss.

Danke für deine Hilfe

Mfg
springer#4
Benutzerbild von springer
Beiträge: 4909
Wohnort: zuhaus
Registriert: Apr 2004

13.12.2010, 20:46

hi,
ein textinput hat die eigenschaft "restric" ;-)
lieber chips essen und danach voller zweifel sein, als voller zweifel chips essen...
Sleepingbeast#5
Benutzerbild von Sleepingbeast
Beiträge: 579
Wohnort: Halle
Registriert: Apr 2005

14.12.2010, 02:16

ah, stimmt ja....springer hatte natürlich die zündende Idee. Demnach würde sich Dein Script dann auf folgenden Einzeiler verkürzen:

ActionScript:
1username.restrict = "0-9a-zA-Z\\-\\_\\.äÄöÖüÜß";


Damit werden dann nur Ziffern, Groß- und Kleinbuchstaben, Minuszeichen, Unterstrich, Punkt und die Umlaute in Groß- und Kleinschreibung (wenn Du das als sinnvoll erachtest) erlaubt und angezeigt.


Liebe Grüße
Patrick
_________________________________________________________
Um Rekursion wirklich zu verstehen, muss man zuerst Rekursion verstehen.
null != 'null' != 0 != '0'
tobi-848#6
Benutzerbild von tobi-848
Beiträge: 43
Wohnort: Schweiz
Registriert: Oct 2010

Themenautor/in

17.12.2010, 14:46

Danke, ich probiert das dann aus.

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2022 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de