Flashhilfe.de - Flash Community

Film exportieren per AS [Flash 10]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

Sleepingbeast#1
Benutzerbild von Sleepingbeast
Beiträge: 579
Wohnort: Halle
Registriert: Apr 2005

09.09.2009, 09:52

Guten Morgen zusammen,

gibt es eures Wissens eine Möglichkeit, eine swf-Datei per ActionScript als Film zu exportieren? Innerhalb der Flash-Entwicklungsumgebung gehts ja Datei -> Exportieren -> Film exportieren ... Nur möchte ich das ganze eben gern per Script machen können. Am Ende soll daraus eine AIR-Anwendung entstehen.

Danke schonmal.


Patrick
_________________________________________________________
Um Rekursion wirklich zu verstehen, muss man zuerst Rekursion verstehen.
null != 'null' != 0 != '0'
springer#2
Benutzerbild von springer
Beiträge: 4909
Wohnort: zuhaus
Registriert: Apr 2004

09.09.2009, 12:51

hi,
habs selbst noch nicht gemacht, aber vielleicht gehts mit MING
lieber chips essen und danach voller zweifel sein, als voller zweifel chips essen...
Sleepingbeast#3
Benutzerbild von Sleepingbeast
Beiträge: 579
Wohnort: Halle
Registriert: Apr 2005

Themenautor/in

09.09.2009, 14:31

Ich danke dir erstmal, springer. Scheint ja eine sehr umfangreiche Bibliothek zu sein, vielleicht ist da ja wirklich was dabei. Wird wohl ne Weile dauern, da durchzusteigen.

Patrick
_________________________________________________________
Um Rekursion wirklich zu verstehen, muss man zuerst Rekursion verstehen.
null != 'null' != 0 != '0'
skoda#4
Benutzerbild von skoda
Beiträge: 1189
Wohnort: Boston MA
Registriert: Feb 2006

09.09.2009, 19:55

wozu kann man den so etwas brauchen - rein interesse halber
no one died when clinton lied
badskill#5
Benutzerbild von badskillFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 5285
Wohnort: Bernau (bei Berlin)
Registriert: Nov 2002

09.09.2009, 20:05

Wenn ich 'extern' kompiliere, benutze ich das Flex SDK (mxmlc-Compiler) zusammen mit ANT. Damit kann man sehr mächtige Automatisierungsprozesse durchführen. Erfordert allerdings einiges an Setup. Im Zusammenhang mit AIR wird dann wohl auch noch die adl.exe eine Rolle spielen um das Ganze dann auch zu einer AIR-Anwendung zu verpacken.
Sleepingbeast#6
Benutzerbild von Sleepingbeast
Beiträge: 579
Wohnort: Halle
Registriert: Apr 2005

Themenautor/in

10.09.2009, 07:31

Guten Morgen skoda, guten Morgen badskill,

@ skoda
wenn du auf Frage nach dem Exportieren per AS meinst, hier eine kurze Erklärung meines Vorhabens:
Ich lade zunächst viele (einige Hundert) Messwerte aus externen einer Datei in ein Array. In diesen Messwerten befinden sich unter anderem Koordinaten, die sich ständig ändern. Anhand dieser Koordinaten werden dynamisch Kreise (und Verbindungslinien zwischen diesen) auf den Bildschirm erzeugt. Und genau diesen daraus entstehenden "Film" will ich dann z.B. als *.mov oder *.avi exportieren und speichern können.

@ badskill
Mit Flex habe ich mich bisher noch nicht befasst. Demnach weiß ich auch nicht, was ANT ist bzw. kann. Was ich bisher auf die Schnelle beim Überfliegen bei ant.apache.org gelesen habe, sagt mir, dass ANT ein Tool ist mit dem ich swf-Dateien erzeugen kann. Aber vielleicht kanns ja noch viel mehr...Danke trotzdem schonmal.


Patrick
_________________________________________________________
Um Rekursion wirklich zu verstehen, muss man zuerst Rekursion verstehen.
null != 'null' != 0 != '0'
skoda#7
Benutzerbild von skoda
Beiträge: 1189
Wohnort: Boston MA
Registriert: Feb 2006

10.09.2009, 15:05

kriegste die ueber sensoren rein >?
so hookups flash und maschinen/sensoren wuerden mich mega interessieren 

THX
no one died when clinton lied
Sleepingbeast#8
Benutzerbild von Sleepingbeast
Beiträge: 579
Wohnort: Halle
Registriert: Apr 2005

Themenautor/in

10.09.2009, 15:52

Prinzipiell ja. Allerdings werden die Messwerte selbst über eine andere Software eingelesen. Die Messwerte stammen von ner Eye-Tracking-Anlage. Nur die mitgelieferte Auswertungssoftware ist nicht sonderlich intuitiv. Deshalb schreibe ich da eben gerade selber an einer solchen.
_________________________________________________________
Um Rekursion wirklich zu verstehen, muss man zuerst Rekursion verstehen.
null != 'null' != 0 != '0'
skoda#9
Benutzerbild von skoda
Beiträge: 1189
Wohnort: Boston MA
Registriert: Feb 2006

10.09.2009, 15:53

kool - halt mich aufm laufenden und zeig ma wenn de was am laufen hast

THX
no one died when clinton lied
Sleepingbeast#10
Benutzerbild von Sleepingbeast
Beiträge: 579
Wohnort: Halle
Registriert: Apr 2005

Themenautor/in

10.09.2009, 15:58

Bin allerdings so langsam ein bisschen am Zweifeln, ob AIR/AS3 da die richtige Programmiersprache dafür ist. Mit AIR kann man zwar ne ganze Menge antellen und man muss sich prinzipiell keine Gedanken über das verwendete Betriebssystem machen aber verschiedene Sachen funktionieren eben leider nicht wie sie sollen.
Aber langsam wird ein bissl "off-toppic" und wie sollten das Gespräch per PM fortführen :)
_________________________________________________________
Um Rekursion wirklich zu verstehen, muss man zuerst Rekursion verstehen.
null != 'null' != 0 != '0'

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   phpwelt.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Impressum
© 1999-2022 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de