Flashhilfe.de - Flash Community

Verzweifelt! On Mosue Roll Out Film beenden! AS2"Beim Bühne verlassen" [Flash 10]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

newlife#1
Benutzerbild von newlife
Beiträge: 5
Registriert: Nov 2011

10.11.2011, 11:46

Ich suche seit Tagen nach einer lösung und finde Sie nicht.

Ich habe ein Panorma Viewer erstelt für eine Webseite, nur dieser soll stopen wenn die Bühne verlassen wird. Ich bekomme es einfach nicht hin. Weder mit RollOut noch mit der Courser abfrage.

Kann mir wer helfen?

So siehts aus:
Der MC

onClipEvent (enterFrame) {
   if (_root.rewind) {
      nextFrame();
   } else {
      prevFrame();
   }
}

Die Button
on (rollOver) {
rewind = false;
}
---------------
on (rollOver) {
rewind = true;
}

Danke schon mal für die Hilfe!

Vieleicht sollt ich es etwas umschreiben.

Das ganze soll ein Panorama Viewer sein. Allerdings spielt er immer die letzte action zu ende.Es soll aber bei verlassen der Bühne die ganze Animation stehen bleiben!
Geändert von newlife am 10.11.11 um 14:13 Uhr
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


ashitaka#2
Benutzerbild von ashitaka
Beiträge: 161
Registriert: Apr 2010

11.11.2011, 11:12

so wie dein script aussieht, soll der film nach rollout rückwärts laufen?
ich sehe da keinen code, der die animation stoppen sollte.
Zeitleisten-Programmierung ist böse! löst euch von der Zeitleiste -> benutzt Flashdevelop!
Antworten auf Flash AS3 Fragen.
Flash Programmierer
newlife#3
Benutzerbild von newlife
Beiträge: 5
Registriert: Nov 2011

Themenautor/in

11.11.2011, 13:52

Der Code fehlt noch!

Zurzeit siehts so aus das der startzustand rückwärts abspielt damit nix passiert!
Beim rollover des rechten button spielt er es vorwärts ab und wiederum des linken buttens rückwärts.

Ich bekomme es einfachh nicht hin, wenn die maus die bühne verläßt das die Animation stopt...

Ein beispiel ist hier zu sehen http://www.wiesen-hof.de/themes/wiesenhof/images/panorama.swf
ashitaka#4
Benutzerbild von ashitaka
Beiträge: 161
Registriert: Apr 2010

13.11.2011, 19:44

> Zurzeit siehts so aus das der startzustand rückwärts abspielt damit nix passiert!

hä??
du meinst, der film läuft, und du machst aber jeden frame ein prevFrame(), damit er wieder steht?
wenn ja, dann würde ich lieber stop() empfehlen.

also bei dem link stoppt es manchmal, manchmal nicht.
Keine Ahnung wie dein code aussieht

du solltest evtl. den Event Event.MOUSE_LEAVE verwenden

ach den gibts erst in AS3 ...

Vielleicht hilft dir der thread hier weiter:
http://stackoverflow.com/questions/1923191/equivalent-of-event-mouse-leave-in-as2
Zeitleisten-Programmierung ist böse! löst euch von der Zeitleiste -> benutzt Flashdevelop!
Antworten auf Flash AS3 Fragen.
Flash Programmierer
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


Basti2010#5
Benutzerbild von Basti2010
Beiträge: 43
Registriert: Jun 2011

14.11.2011, 18:02

Also ich kenne mich mit AS 2 nicht aus.

Vielleicht könnte man es so versuchen: Wenn die Maus in der Bühne oder über einem Objekt der Bühne ist, wird eine Variable auf true gesetzt. Über EnterFrame fragst du nach nach jedem neuen Frame ab, ob die Variable auf true gesetzt ist. Anschließend setzt du die Variable nach jedem Frame auf false.

Viele Grüße
Basti
newlife#6
Benutzerbild von newlife
Beiträge: 5
Registriert: Nov 2011

Themenautor/in

15.11.2011, 12:03

Momentan besteht nur die abfrage ob rewind= true oder falls ist.

Diese abfrage auf den Button bewirkt das der Clip forwärts oder rückwärts abgespielt wird.
Rückärts ist anfangs auch True gesetzt das der Clip nicht automatisch abspielt.

Geht man nun auf die rechte seite ist dort der Button für vorwärts...

Nun schaffe ich es auch nicht wenn ich ein button hinter die beiden vorhandenen lege, der den stop befehl gibt. Er wird erst garnicht angezeigt.

Ich hänge mal die datei mit an als fla
Hier da datei zu groß


In AS3 hab ich mal kaum schimmer was ich da tun soll!
Geändert von newlife am 15.11.11 um 12:07 Uhr
ashitaka#7
Benutzerbild von ashitaka
Beiträge: 161
Registriert: Apr 2010

15.11.2011, 12:19

wenn du mich fragst ist das teil total beknackt aufgebaut und das ergebnis auch ziemlich hässlich.
Sollen denn diese gelben hakeligen Wellen da oben so bleiben?

Aber zurück zum Problem:
Warum machst du nicht einfach sowas:
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
on (rollOver) {
  rewind = true;
  doplay = true; // ob überhaupt gefahren wird
}

on (rollOut) {
    doplay = false;
}


und

ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
onClipEvent (enterFrame) {
     if (_root.doplay) {
     if (_root.rewind) {
        nextFrame();
     } else {
        prevFrame();
     }
  }
}
Zeitleisten-Programmierung ist böse! löst euch von der Zeitleiste -> benutzt Flashdevelop!
Antworten auf Flash AS3 Fragen.
Flash Programmierer
newlife#8
Benutzerbild von newlife
Beiträge: 5
Registriert: Nov 2011

Themenautor/in

16.11.2011, 11:51

und wie kann man dann den linken button dazu bewegen rückwärts zu spielen?

Sorry hatte den Thread ausversehen geschlossen!
Geändert von newlife am 16.11.11 um 11:54 Uhr
newlife#9
Benutzerbild von newlife
Beiträge: 5
Registriert: Nov 2011

Themenautor/in

16.11.2011, 12:02

Ahh ok^^

PHP:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
on (rollOver) {
  rewind = false;
  doplay = true; // ob überhaupt gefahren wird
}

on (rollOut) {
    doplay = false;
}


aber nun startet er wieder automatisch!Wenn die seite geladen wird soll die animation erst bei mouse over starten.

OK ein Simples stop(); in der Animation ^^

Vielen Dank

MfG

NewLife
Geändert von newlife am 16.11.11 um 12:07 Uhr

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2020 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de