Flashhilfe.de - Flash Community

PHP-Variablen in Flash weiterverarbeiten [Flash 8]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

bodo be#1
Benutzerbild von bodo be
Beiträge: 3
Wohnort: Magdeburg
Registriert: Jan 2007

24.11.2009, 09:32

Hallo,

sicherlich kein neues Thema, ich komme trotzdem einfach nicht weiter.

Ich tätige eine Eingabe in einem dynamischen Textefeld und rufe dadurch erfolgreich PHP-Variablen ab. Darunter sind Zahlenwerte (als Strings).

Das die Variablen ankommen sehe ich in Textfeldern und mit der trace-Aktion.

Wenn mir jetzt durch eine bestimmte Eingabe die Variable "variableA" eine "1" zurück gibt, soll er z.B. zu Bild 40 springen. Beim Tracen zeigt er mir die "1" an, aber ich kann Sie ansonsten nicht ansprechen?

Hat es eventuell mit fehlender _parent oder _root-Angabe zu tun?

Hier mein AS (befindet sich auf einem Button):

ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
on (release, keyPress "<Enter>") {
   loadVariables("http://www.meine.php","","POST");

   this.onData = function() {

      if (variableA == "1") {
         gotoAndStop(40);
      } else {
         trace(variableA);
      }

   };

}


Soweit erst einmal ...

Gruß Bodo
Schlagwörter: PHP, Variablen, Verarbeitung
Geändert von bodo be am 24.11.09 um 11:57 Uhr
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


-Mani#2
Benutzerbild von -Mani
Beiträge: 235
Registriert: Aug 2008

24.11.2009, 20:05

Hi!

also ich würde dir als erstes mal empfehlen, dass du derartige befehle wie "loadVariables" nicht auf eine on(....) funktion legst...also ich verlier da immer die übersicht total!

so nun zum eigentlichem problem:
also wenn das ein button(kein movieclip) ist, dann bin ich mir nicht ganz sicher ob "loadVariables" da funktioniert.

versuchs mal mit folgendem script(musst aber auf die ebene kopieren, in der der button liegt...)
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
dein_button.onPress = function () {
   werte_container = new LoadVars()
   werte_container.loadVariables("http://www.meine.php","","POST");
   
   werte_container.onLoad = function (){
      if(werte_container.variableA==1)
      //tu das...
   }
}

wenn das nicht funktioniert, dann müssen wir schauen worans sonst liegen könnte ;D
Play my games!
Facebook - StickRun
bodo be#3
Benutzerbild von bodo be
Beiträge: 3
Wohnort: Magdeburg
Registriert: Jan 2007

Themenautor/in

25.11.2009, 10:16

Vielen Dank für deine Antwort!

Dein Script finde ich echt überzeugend!
Die LoadVariables in den werte_container zu platzieren ist eine
gute Idee. So habe ich dein Script übernommen.

Leider werden aber die Variablen nicht abgerufen...
Wenn ich den Abruf wieder aus dem werte_container rausnehme,
funktioniert es wieder:

ActionScript:
1loadVariables("http://www.meine.php","","POST");


Aber damit bin ich wieder am Anfang ;-)

Die Abfrage ohne Button anzulegen ist schlecht möglich,
da sie im Bedarfsfall immer wieder gesendet werden muss.

Ich habe auch wieder erfolglos mit _global, _root, _level0 experimentiert !?
-Mani#4
Benutzerbild von -Mani
Beiträge: 235
Registriert: Aug 2008

25.11.2009, 14:08

ok!
also "LoadVars" würde ich dir schon empfehlen!
probiers mal so:

ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
dein_button.onPress = function () {
  werte_container = new LoadVars()
  werte_container.sendAndLoad("http://www.meine.php",werte_container,"POST");
 
  werte_container.onLoad = function (){
      if(werte_container.variableA==1)
      //tu das...
  }
}

ich nehm sendAndLoad bei textdateien her um variablen zu holen...das funktioniert dann aber auch online!
was mit sendAndLoad auch gleichzeitig geht, ist dass du auch etwas an die php datei schicken kannst...
bei php ließt du den wert dan halt so aus:
PHP:
1
2
3
4
<?
$_POST
["der_name_der_variable_die_du_schickst"]
?>

(den wert schreibst du einfach in die LoadVars Variable)
ActionScript:
1werte_container.dein_wert = 3

und in php schreibst du dann einfach:
ActionScript:
1$der_wert_in_php = $_POST["dein_wert"];

nur so falls du das nicht wusstest ;D

ciao
Play my games!
Facebook - StickRun
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


bodo be#5
Benutzerbild von bodo be
Beiträge: 3
Wohnort: Magdeburg
Registriert: Jan 2007

Themenautor/in

10.12.2009, 13:57

Besser spät als nie!

Vielen Dank an Mani für die Hilfe!!

Letztendlich scheiterte die Weiterverarbeitung, weil die
PHP-Variablen ein (unbemerktes!) Leerzeichen am Ende
enthielten.

Ich möchte mich für die späte Antwort entschuldigen ...

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2019 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de