Flashhilfe.de - Flash Community

FLV eingebettet und vorwärts rückwärts laufen lassen [Flash 9]

 


AntwortenRegistrieren Seite1  

quicksnake#1
Benutzerbild von quicksnake
Beiträge: 38
Wohnort: Daheim
Registriert: Mar 2004

25.05.2011, 16:54

Hi, ich habe eine SWF erstellt, welche ein Video (FLV) enthält. in dieser ist ein close Button.
Vom Ablauf ist es so, dass ich eine main swf habe, aus der dieser swf mit video in ein emptymc geladen wird und auch gleich abgespielt wird. ist eine endpostion erreicht, kann ich mit dem button close das video rückwärts abspielen und ist Frame 1 erreicht, soll das SWF aus dem emptymc verschwinden. Danach wird wieder die Haupt SWF angezeigt. Gibt es dazu im Forum evtl. schon eine Lösung? Gefunden habe ich noch nix.

Danke
Schlagwörter: actionscript 2, Video
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


greemo25#2
Benutzerbild von greemo25
Beiträge: 108
Wohnort: Hannover
Registriert: Jan 2010

26.05.2011, 20:31

Also soweit ich weiß klappt rückwärts-abspielen von einer flv aufgrund der Berechnung nicht, aber vielleicht hilft dir das weiter:

http://www.flashforum.de/forum/flash-tutorials/filme-und-movieclips-vorwaerts-rueckwaerts-abspielen-22441.html
quicksnake#3
Benutzerbild von quicksnake
Beiträge: 38
Wohnort: Daheim
Registriert: Mar 2004

Themenautor/in

30.05.2011, 14:05

Danke, ich habe das Problem lösen können. Einzig das FLV ruckelt, wenn ich es rückwärts laufen lasse. FLV ist eingebettet in die Zeitleiste. Hatte das Problem schon einmal jemand?
springer#4
Benutzerbild von springer
Beiträge: 4909
Wohnort: zuhaus
Registriert: Apr 2004

30.05.2011, 17:48

hi,
ohne script kann man dir nicht helfen... zeig mal deinen code..
lieber chips essen und danach voller zweifel sein, als voller zweifel chips essen...
Werbung
Beiträge: 0
Registriert: Feb 2016


quicksnake#5
Benutzerbild von quicksnake
Beiträge: 38
Wohnort: Daheim
Registriert: Mar 2004

Themenautor/in

16.06.2011, 14:03

Das wäre das Script dazu.

mcvideo.onEnterFrame = function () {
   if(this._currentframe == 75)//Frameanzahl bestimmt durch die Länge der Sequenz.
   {
       this.stop();
      delete this.mcvideo.onEnterFrame;
    
   }
   
}
back.onPress = function() {
   var i:Number = mcvideo._currentframe;
   onEnterFrame = function () {
      i -= 1;
      mcvideo.gotoAndStop(i);
      if (mcvideo._currentframe == 1) {
         delete this.onEnterFrame;
         _parent.containerMc.removeMovieClip();
         trace("1");
      }
   }
}
quicksnake#6
Benutzerbild von quicksnake
Beiträge: 38
Wohnort: Daheim
Registriert: Mar 2004

Themenautor/in

28.06.2011, 14:45

Hat jemand eine Idee?
vindel#7
Benutzerbild von vindelFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 3000
Wohnort: Köln
Registriert: Oct 2007

28.06.2011, 17:34

Was hast du als BPS in deinem Projekt gesagt? 32?
public Weltformel(Problem){
      if (Problem gelöst) return Lösung;
      else Weltformel(kleiners Problem);
}
quicksnake#8
Benutzerbild von quicksnake
Beiträge: 38
Wohnort: Daheim
Registriert: Mar 2004

Themenautor/in

29.06.2011, 07:54

Hi, ist auf 25 BPS eingestellt, da der Film auch mit 25 BpS ist. Müsste aus meiner Sicht gleich sein.
vindel#9
Benutzerbild von vindelFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 3000
Wohnort: Köln
Registriert: Oct 2007

29.06.2011, 10:15

Und was passiert wenn dus hoch stellst? Dann wird dein Script öfters durchgegangen - vll geht das Ruckeln dadurch ja weg...
public Weltformel(Problem){
      if (Problem gelöst) return Lösung;
      else Weltformel(kleiners Problem);
}
quicksnake#10
Benutzerbild von quicksnake
Beiträge: 38
Wohnort: Daheim
Registriert: Mar 2004

Themenautor/in

29.06.2011, 14:51

Habe es gerade nochmals probiert. Der Film läuft bis an eine Stelle x flüssig, ruckelt dann und läuft die letzten Sekunden wieder flüssig.
vindel#11
Benutzerbild von vindelFlashhilfe.de Moderator
Beiträge: 3000
Wohnort: Köln
Registriert: Oct 2007

29.06.2011, 16:29

Du kannst sonst mal mit dem setUInterval arbeiten, vll klappt das besser:
ActionScript:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
var i:Number = 0;
back.onRelease = function() {
     i = mcvideo._currentframe;
     setInterval(timer,10);
};

function timer() {
        i--;
        mcvideo.gotoAndStop(i);
}


die "10" gibt die Wiederholung in [ms] an.
Ansonsten würde ich mir einen zweiten MC erstellen und dort das komplette Video rückwärts rein ziehen. Dann hast du gar kein Ruckeln mehr!
public Weltformel(Problem){
      if (Problem gelöst) return Lösung;
      else Weltformel(kleiners Problem);
}
quicksnake#12
Benutzerbild von quicksnake
Beiträge: 38
Wohnort: Daheim
Registriert: Mar 2004

Themenautor/in

15.07.2011, 14:54

Also ich habe es probiert und es geht etwas besser, aber noch nicht so flüssig. Dann gehe auf die Version mit dem zweiten MC.
Danke Gruß
Geändert von quicksnake am 15.07.11 um 14:54 Uhr

AntwortenRegistrieren Seite1  

Schnellantwort

Du musst registriert sein, um diese Funktion nutzen zu können.

 
Ähnliche Beiträge zum Thema
Partner Webseiten: art-and-law.de  Mediengestalter.info   php-resource.de   phpforum.de   phpwelt.de   Pixelio.de   Scubacube.de  
Haftungsausschluss   Datenschutzerklärung   Hier Werben   Impressum
© 1999-2019 Sebastian Wichmann - Flashhilfe.de